Artikelinformation
Packshot: Halo 3
Halo 3
Microsoft Studios
Xbox 360

AWARD - Gameplay AWARD - Umfang AWARD - Grafik AWARD - Sound AWARD - Multiplayer

Halo 3: Bungie: „Halo 3 schafft keine HD-Auflösung“

       
Im Internet zirkulierten bereits wilde Gerüchte, dass Halo 3 keine native HD-Auflösung unterstützen und nur mit einer Auflösung von 640p dargestellt werden würde. Grund für die Annahme waren findige Rechenkünstler aus dem Beyond 3D Forum, die keine Mühen scheuten und die Pixel des Shooters akribisch nachzählten.

Ihren Berechnungen zufolge soll Halo 3 tatsächlich nur mit einer nativen Auflösung von 640p laufen, also kleiner als die minimalste HDTV-Auflösung von 1280x720 Pixeln. Halo 3 soll folglich nur 1138x640 Pixel auf den Fernseher bringen.

Mittlerweile nahm Bungie zu diesen Spekulationen auf ihrer hauseigenen Website Stellung und bestätigte die Vermutungen. Der Entwickler selbst begründet diese Entscheidung mit der Licht-Engine, die zwei Framebuffer mit einer Auflösung von 1152x640 Pixeln verwendet und man den Dynamikbereich des HDR soviel wie möglich erhalten wollte. Anstatt 80 Pixel mehr auf den Bildschirm zu bringen, war es das Ziel, eine konstante Framerate zu erzeugen.

Dafür würde die Xbox 360 aber durch Hardwareskalierung die fehlenden 80 Pixel hinzu interpolieren. Ein direkter Vergleich des 1152x640 Bildes und des skalierten 1280x720 Bildes soll keinen Unterschied erkennen lassen.

Quelle

30.09.2007 : Patrick Schröder


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (2)
Watch3r
Watch3r
Microsoft äußert sich erneut zu möglicher PC-Umsetzung
Halo 3 ist aber auch der bisher geilste Teil von allen. Von daher verständlich ;)

19.03.2013 | 16:02 Uhr

Franko76
Franko76
Microsoft äußert sich erneut zu möglicher PC-Umsetzung
Jaja... die PC-Leute sind schon ein komischen Völkchen... immer rumprotzen mit "Up-to-date" und dann sechs Jahre alte Xbox Games spielen wollen ;)

19.03.2013 | 08:54 Uhr


1/1


Vulnerability Scanner