Artikelinformation

Knights of the Temple 2: Interview mit Boris Schneider-Johne

       
Wiederum im Rahmen der "Wohnzimmertour" hatten wir gestern die Chance, Microsofts Technik-Guru Boris Schneider-Johne einige Fragen zur Xbox360 zu stellen, die er uns -wie immer bereitwillig und charmant- beantwortete:



XBF: Herr Schneider-Johne. Da es bis zum Launch der Xbox360 in den USA nur noch knappe zwei Wochen sind, möchten unsere Leser natürlich von ihnen einige entscheidende Fragen beantwortet wissen.

Zunächst einmal würde uns interessieren, wie es mit einer „Kaufberatung“ für die möglichen TV / PC / Beamer-Geräten ausschaut. Was empfehlen sie, wenn der Geldbeutel arg strapaziert ist. Der Durchschnittsuser hat wohl zum Deutschland-Launch keinen HDTV-Fernseher in seinem Zimmer stehen.


S-J.: Nun. Natürlich ist die Xbox360 klar auf HDTV ausgerichtet. Wenn kein solches Gerät (LCD, Beamer etc.) vorhanden ist, empfehle ich ein VGA-Kabel, welches an den heimischen Monitor angeschlossen wird. Der Sound geht dann über die Anlage oder ähnliche Geräte. Hier ist die Qualität des Bildes (je nach Qualität des PC-Monitors) in etwa so, wie auf einem HDTV Fernseher. Bei TFT-Monitoren hingegen kann das Ganze wieder anders aussehen (Zugriffszeit ist hier das Stichwort). Aber auch der „normale“ Fernseher liefert noch ein „sehr ansehnliches“ Bild. Also keine Panik.


XBF: Wir haben bei den ersten Produktbildern seinerzeit eine Kamera gesehen. Was ist mit der passiert?

S-J.: Die Cam wird im kommenden Jahr auf den Markt gebracht. Sie dient zum Chatten, Spielen und wird zwei weitere Eigenschaften besitzen, die wir im Vorfeld noch nicht verraten wollen.


XBF: Stichwort „Abwärtskompatibilität“: Welche Titeln sind nun definitiv auf der Xbox360 spielbar?

S-J.: An dem Projekt sitzen momentan noch etliche Studenten in Redmond, die jeden Titel komplett durchspielen müssen. Da dies natürlich einen großen Zeitraum in Anspruch nimmt, haben sie sich erst den „großen“ Titeln wie Halo 2 u.a. gewidmet. Bei diesen funktioniert es schon. Optisch könnt ihr euch auf eine höhere Auflösung freuen und im Falle von Halo 2 über 2fach AA und 720p.


XBF: Die Peripherie der „alten“ Xbox…

S-J: Wird für die neue Konsole nicht einsetzbar sein. Lenkräder werden NICHT unterstützt. Tastaturen in Spielen offiziell ebenso wenig wie Mäuse. Spiele (mit Ausnahme von FF) werden grundsätzlich mit dem Pad gesteuert, damit es -vor allem im Multiplayer- eine Chancengleichheit gibt. Allerdings wird es möglich sein, für Texteingaben eine Standard USB Tastatur, auch wireless, zu verwenden, d.h. sobald die virtuelle Tastatur der Xbox 360 eingeblendet wird, z.B. bei Eingabe des Profilnamens in einem Spiel oder beim Textchat, ist diese Funktion aktiv.



XBF: Und externe USB-Festplatten und USB-Sticks?

S-J: Auch hier gilt: Offiziell kein Support. Zwar funktionieren USB-HDDs, die als Wechselmedium erkannt werden und keine Treiber benötigen, doch geben wir –aufgrund der Gerätevielfalt- keine Garantie, dass auch wirklich alles klappt. Daher ein offizielles: „Nein“.

XBF: Leider mussten wir vor einigen Tagen erfahren, dass indizierte Spiele weder erhältlich noch spielbar sein sollen…

S-J.: Dieses Gerücht möchte ich aus der Welt schaffen. Zwar ist es richtig, dass ihr Spiele wie „Condemned“ hierzulande nicht erwerben könnt.

Wenn ihr jedoch ein Spiel in einem der angrenzenden Ländern kauft, könnt ihr die Jugendschutzfunktion umgehen, da die Rating-Information nicht von der DVD kommt. Generell soll die Jugendschutzfunktion aber natürlich verhindern, dass jüngere Spieler von der USK verhinderte Titel spielen können.


XBF: Was heißt das nun konkret?

S-J.: Ganz einfach. Die Eltern können an der Konsole einen Code eingeben (FSK 12, 16, 18). Wenn nun ein Kind versucht, die Sperre zu umgehen, blockiert die Xbox360 nach dreimaliger Eingabe und die Eltern können sehen, dass das Kind versucht hat, den Sicherheitsmechanismus zu umgehen. Einen anderen Schutz haben wir nicht eingebaut.


XBF: Wann werden wir erfahren, welche Spiele es zum Launch geben wird?

S-J.: Wir rechnen täglich damit. Kameo wurde in den Staaten bereits ausgeliefert…


XBF: Zum LAN-Spielen hätten wir noch eine Frage: Wie viele Spieler können in einem Raum mit mehreren Konsolen spielen?

S-J.: Wenn das Breitband nicht belastet wird, also nur gespielt, dann mehrere Dutzend Spieler. Ansonsten je nach Belastung des Breitbands: Etwa ein Dutzend.


XBF: Abschließend noch eine Frage zur Stückzahl der Xbox360 und zur Produktion der „alten Xbox“: Gerüchte besagen, dass erst im Januar neue Konsolen in den Handel kommen und so extra Knappheit geschaffen wird. Wie sieht es parallel mit dem Verkauf der Xbox aus?

S-J.: Dass die Nachfrage so groß ist, freut uns natürlich. Aber dass es erst im Januar neue Konsolen geben wird, stimmt definitiv nicht. Wir produzieren wöchentlich mehrere zig-tausend Konsolen und werden versuchen, jeden Käuferwunsch möglichst schnell zu befriedigen.

XBF: Wir bedanken uns für das Interview.


Natürlich wurden im Laufe des Abends noch weitere Themen erörtert, Fragen dazu beantworten wir euch gerne im entsprechenden Thread im Community-Forum.

10.11.2005 : Marc Heiland


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0


Vulnerability Scanner