Call of Duty: Infinite Warfare : Antike statt Zukunft! Gameplay zum verworfenen Call of Duty Roman Wars aufgetaucht | xboxfront.de
Artikelinformation

Call of Duty: Infinite Warfare: Antike statt Zukunft! Gameplay zum verworfenen Call of Duty Roman Wars aufgetaucht

       
Mittlerweile werden die Schreie der Fans immer lauter, dass sie kein Call of Duty mit Zukunftssetting mehr sehen wollen, dabei hätte der Trend der Reihe bereits vor Jahren einen anderen Weg einschlagen können. Dies beweisen nun Prototyp-Gameplay Aufnahmen, die die Kollegen von GamesRadar veröffentlicht haben. Denn diese Zeigen ein Konzept für Call of Duty Roman Wars.



Ursprünglich war der Plan das Spiel für einen Release im Jahre 2013 fertig zu stellen. Somit hätte es nicht nur Chancen auf Xbox 360 gehabt, sondern wäre potentiell auch ein Launch-Titel für die aktuelle Konsolengeneration gewesen. Aber auch wenn einige Verantwortliche bei Activision dem neuen Konzept nicht abgeneigt waren, entschied man sich gegen das Projekt. Die Entwickler versuchten kurz darauf ihr Spielkonzept noch zu verwirklichen, wurden aber auch von Ubisoft, denen das Spiel nur mit dem Titel Roman Wars vorgestellt wurde, vertröstet.

Interessant sind die deutlichen Parallelen des Spielkonzepts zum Xbox One Launch-Titel Ryse: Son of Rome. Besonders, weil das Spiel nicht nur Ego-Shooter Elemente verwenden wollte, sondern auch 3rd-Person Action enthalten sollte.

Was haltet ihr von dem Konzept. Hättet ihr ein solches Call of Duty lieber gesehen als die letzten Ableger? Erzählt es uns in den Comments.

06.07.2016 : Marc Schley


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (39)
Snake566977
Snake566977
Kostenlos herunterladen und losballern! Activision startet Free Trial Event zum Shooter Call of Duty: Infinite Warfare + Trailer
lol der Test ist dann ja doch mehr als Kastriert. Schon lustig was immer durch Inet geistertet und dann wirklich kommt.

14.12.2016 | 18:41 Uhr

Reventon
Reventon
Diese Änderungen könnten mit kommenden Updates Einzug in den Shooter Call of Duty: Infinite Warfare halten
Ganz erhlich so ein Spiel hat es nicht verdient auf Platz 1 zu landen , die meisten käufe sind eh warscheinlich nur wegen dem CoD 4 , hätten sie es einzelnt angeboten wäre es mit sicherheit die Prozentzahl noch höher , ich habe Battlefield 1 und bin damit sehr zufrieden , ich bin echt entäuscht was die aus Cod gemacht haben , habe eigentlich auch immer gern Cod gespielt , doch sowas jedes jahr auf´s neue mit diesem Zukunfts gedöns braucht man einfach nicht mehr.

07.11.2016 | 16:53 Uhr

Reventon
Reventon
Activision im Abzockwahn: "Pay to Win"-Modell in Call of Duty: Infinite Warfare durchgesickert
Traurig wie man seine fans so ausnehmen kann , hab die beta gespielt also cod ist der größte mist geworden , battlefield dieses jahr um welten besser.

31.10.2016 | 15:32 Uhr

Nobbi No Hobby
Nobbi No Hobby


1/8