Artikelinformation
Packshot: Sniper Elite 4
Sniper Elite 4
505 Games
Shooter für Xbox One
Website:

Sniper Elite 4: Infos, Screenshots und Release-Termin zum kommenden Deathstorm-DLC


       
Entwickler Rebellion hat nun den Deathstorm-DLC terminiert, das erste Kapitel einer brandneuen Mini-Kampagne für Sniper Elite 4, welche am 21. März 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen wird. Ebenfalls enthalten sind jede Menge neue, kostenlose Inhalte für den Multiplayer-Modus. Nähere Einzelheiten sowie Screenshots zur kommenden Erweiterung warten im weiteren Verlauf dieser News auf euch:


Deathstorm Teil 1: Inception: ist das Eröffnungskapitel und die erste Mission der dreiteiligen Kampagne, welche von Beginn auch kooperativ mit einem weiteren Mitspieler gespielt werden kann. Nach den Ereignissen des Hauptspiels angesiedelt, versetzt einen die neue Kampagne in kühlere Regionen von Norditalien, wo vor kurzem eine feindliche Marinebasis bombardiert worden ist.

Still und leise, umgeben von deutschen Zerstörern samt ihrer Mannschaften, muss Hauptcharakter Karl Fairburne nun erfolgreich zu Ende führen, was die Bomberstaffel begonnen hat. Seine wahre Mission betrifft allerdings das geheime Manhattan-Projekt, wofür er ein mysteriöses Paket mit dem Codenamen Deathstorm finden muss …

Das waren allerdings noch nicht alle neuen Inhalte für Sniper Elite 4: Ebenfalls am 21. März erscheint auch das Night Fighter Expansion Pack und enthält neben drei neuer Waffen auch neue Flecktarn-Skins für Scharfschützengewehre sowie acht neue männliche und weibliche Spielermodelle.

Währenddessen können sich Mehrspieler-Fans auf einen neuen Modus namens Elimination freuen, welcher ebenfalls kostenlos am selben Tag verfügbar sein wird. Dieser Modus lässt zwei Teams mit insgesamt 12 möglichen Spielern gegeneinander antreten. Sobald ein Spieler ausgeschaltet wird, muss dieser für den Rest des Matches aussetzen – es sei denn, seine Teammitglieder eliminieren ihrerseits einen gegnerischen Teilnehmer, wodurch er wieder ins Gefecht eintreten darf. Somit ist ein Match selbst dann nicht verloren, wenn es 1 zu 6 steht.

Zu guter Letzt erhalten Spieler von Sniper Elite 4 am 21. März mit Night Woods auch eine kostenlose Mehrspielerkarte. Wie bereits vor kurzem von Entwickler Rebellion bestätigt, werden auch alle künftigen Maps und Modi für das Spiel kostenfrei erhältlich sein.

19.03.2017 : Thomas Brüser
Über den Autor: Thomas bei facebook
Thomas bei Twitter
 
Gamertag: Tommes 80
PSN ID: Tommes 80
Spielt seit: 1992
Spielt auf: Xbox One, PS4
 


Kommentare


Kommentare (5)
Reventon
Reventon
Klare Ziele vor Augen! So viele Exemplare möchten die Macher von Sniper Elite 4 am ersten Tag absetzen
Man kanns auch übertreiben , ich werde mir Sniper Elite 4 kaufen , und rede spiele nicht schlecht bevor sie nicht mal da sind. Pleite Sniper Elite 3??? Darum kommt SE 4 ?

02.06.2016 | 21:03 Uhr

DanteAlexDMC
DanteAlexDMC
Klare Ziele vor Augen! So viele Exemplare möchten die Macher von Sniper Elite 4 am ersten Tag absetzen
Schaffen die nicht, nach der Pleite und Unterstützung zu ihrem Baby (Sniper Elite 3) sind mehr Fans angepisst wie angetan. Und ich gehöre dazu... Sniper Elite 4 werde ich nicht kaufen. Ihr kackt also auf uns??? dann kacken wir auch auf euch.

02.06.2016 | 20:09 Uhr

DanteAlexDMC
DanteAlexDMC
Auf nach Italien! Creative Director enthüllt neue Details zu Sniper Elite 4
Dieses Sniper Elite 4 werde ich nicht mehr kaufen. Die Entwickler haben auf ihre Fans gekackt und Patchen noch nicht mal Sniper Elite 3. Einige der BUGS machen das Spiel unspielbar. Also micht seit ihr los und werde eure Titel nicht mehr kaufen...

Entwickler die meinen auf ihre Fans zu scheißen haben bei mir extrem verkackt.

05.04.2016 | 19:07 Uhr

Reventon
Reventon
Video: Pre-Alpha führt offenbar neue Features ein
Für jeden Sniper Fan ein muss

17.03.2016 | 17:12 Uhr


1/1

Kommentar dalassen:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Vulnerability Scanner