Artikelinformation

F1 2016 : Nachfolgende Lenkräder werden offiziell in F1 2016 unterstützt

       
Wer sich schon gefragt haben sollte, ob das aktuelle Lieblingslenkrad auch im kommenden F1 2016 unterstützt wird, der kann nun vermutlich aufatmen.
Codemasters ließ heute im offiziellen Blog verlauten, welche Profi-Lenkräder im Spiel unterstützt werden.

Xbox One

- Fanatec ClubSportWheel v2 with wheel rim
- Thrustmaster TMX
- Hori Racing Wheel Controller
- Xbox One Thrustmaster TX – F1 rim
- Logitech G920 Racing Wheel
- Thrustmaster TX – Ferrari 458 rim
- MadCatz Pro Racing
- Thrustmaster TX – Ferrari GTE rim
- Thrustmaster Ferrari 458 Spider Racing
- Thrustmaster TX – TM Leather 28 GT
- Xbox One Controller


F1 2016 für Xbox One erscheint voraussichtlich am 19.08.2016.

12.08.2016 : Benedikt Plangger


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (25)
EaZyN32
EaZyN32
Test
Und ich finde im direkten Vergleich F1 2016 einen Tick besser - da sieht man, wie dicht sie beieinander liegen. Drum hört jetzt auf mit dem Grafikgerede, das macht vlt 5-10 Prozent eines Spieles aus!!! Aber ganz ehrlich: F1 2016 ist ein riesiger Schritt in die richtige Richtung und bisher eines der besten Spiele dieses Jahres (für mich). Für einen alten F1 Fan passt da einfach Vieles.

12.09.2016 | 10:01 Uhr

Snake566977
Snake566977
Test
Also in dem Vergleich Video 2015 / 2016 hier, fand ich manchmal sogar die 2015 Version grafisch besser.

12.09.2016 | 07:52 Uhr

senna94
senna94
Test
Das Fazit kann ich genau so unterschreiben. Aber alles in allem ist es ein tolles wirklich tolles F1 Game

11.09.2016 | 08:34 Uhr

alpinestar
alpinestar
Test
Grafischer Stillstand? Soo schlimm auf der Box? Also ich find schon das sich die Grafik verbessert hat...ist halt das was geht auf der current Gen. Wenigstens ist das auch ne angepasste Engine, MotoGP fährt ja immernoch mit ner 360 engine. Texturen, Weitsicht, Wetter, Autos...sieht doch alles gut bis besser aus

10.09.2016 | 20:34 Uhr

alpinestar
alpinestar
Test
Die angefangenen Runden dürfen die Gegner auch nicht zu Ende fahren. Uhr auf 0 is Schluss, obwohl sie die noch fahren könnten.

06.09.2016 | 18:09 Uhr


1/5