Artikelinformation

F1 2016 : Neuer Trailer zur F1 2016 zeigt euch den Beginn eurer Reise, das neue Safety Car und die Startvorbereitungen vor jedem Rennen

       
Codemasters und Koch Media demonstrieren euch im neuen Trailer zu F1 2016 nochmals die wichtigsten Stärken der in wenigen Wochen erscheinenden Rennsimulaion.

Neue Einblicke könnt ihr im Video zu einigen Rennstrecken, sowie zu den zahlreichen Boxencrews und zu den Rennvorbereitungen gewinnen. Insbesondere die neu eingeführte Aufwärmrunde bevor ihr am Startplatz euren Boliden platzieren könnt dürfte viele überraschen. Mindestens genauso interessant ist auch das neue Safety Car, sowie das virtuelle Pendant. Selbst in der Box müsst ihr nun die volle Kontrolle behalten und ihr werdet auch nicht mehr automatisch benachrichtigt wenn es Zeit für den Reifenwechsel wird.

F1 2016 für Xbox One erscheint voraussichtlich am 19.08.2016.


21.07.2016 : Benedikt Plangger


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (25)
EaZyN32
EaZyN32
Test
Und ich finde im direkten Vergleich F1 2016 einen Tick besser - da sieht man, wie dicht sie beieinander liegen. Drum hört jetzt auf mit dem Grafikgerede, das macht vlt 5-10 Prozent eines Spieles aus!!! Aber ganz ehrlich: F1 2016 ist ein riesiger Schritt in die richtige Richtung und bisher eines der besten Spiele dieses Jahres (für mich). Für einen alten F1 Fan passt da einfach Vieles.

12.09.2016 | 10:01 Uhr

Snake566977
Snake566977
Test
Also in dem Vergleich Video 2015 / 2016 hier, fand ich manchmal sogar die 2015 Version grafisch besser.

12.09.2016 | 07:52 Uhr

senna94
senna94
Test
Das Fazit kann ich genau so unterschreiben. Aber alles in allem ist es ein tolles wirklich tolles F1 Game

11.09.2016 | 08:34 Uhr

alpinestar
alpinestar
Test
Grafischer Stillstand? Soo schlimm auf der Box? Also ich find schon das sich die Grafik verbessert hat...ist halt das was geht auf der current Gen. Wenigstens ist das auch ne angepasste Engine, MotoGP fährt ja immernoch mit ner 360 engine. Texturen, Weitsicht, Wetter, Autos...sieht doch alles gut bis besser aus

10.09.2016 | 20:34 Uhr

alpinestar
alpinestar
Test
Die angefangenen Runden dürfen die Gegner auch nicht zu Ende fahren. Uhr auf 0 is Schluss, obwohl sie die noch fahren könnten.

06.09.2016 | 18:09 Uhr


1/5