Artikelinformation
Packshot: Wolfenstein II: The New Colossus
Wolfenstein II: The New Colossus
Bethesda Softworks
Shooter für Xbox One
Website:

Wolfenstein II: The New Colossus : Entwickler stellen 11 neue Methoden vor, dem Regime eins auf die Mütze zu geben


       
Ein Vierteljahrhundert sitzt B.J. Blazkowicz dem Regime nun schon im Nacken, doch der alte Hund hat noch immer jede Menge neue Tricks auf Lager, die in Wolfenstein II: The New Colossus zum Einsatz kommen. B.J. kommt in das vom tyrannischen Regime unterjochte Nordamerika und hat ein paar neue Hilfsmittel im Gepäck, mit denen er die Handlanger des Regimes erstechen, elektrifizieren, niedermetzeln, erdrosseln, zerstückeln, verbrennen oder einfach nur umhauen kann.

Während natürlich klassische Waffen wie Schrotflinten und Granaten wieder mit von der Partie sind, gibt es elf brandneue Methoden, wie man die Anhänger des Regimes ins Jenseits befördern kann.


Jagt sie mit selbst gebauten Waffen!

Manchmal ist eine ganz gewöhnliche Knarre B.J.s erste Wahl, wenn er es mit Soldaten des Regimes aufnimmt. Doch je besser er sein wachsendes Arsenal kennt, desto mehr kann er seinen Waffen und Granaten eine persönliche Note verleihen, um sie noch stärker zu machen.

Mithilfe von Waffenverbesserungs-Kits kann B.J. seine bestehenden Waffen mit neuen Extras ausstatten wie verbesserten Feuermodi, Zielfernrohren, erweiterten Magazinen, panzerbrechender oder sogar überhitzter Munition. Zum Glück hat B.J. die freie Wahl, wie er diese sich verbrauchenden Kits einsetzen möchte, sodass er die Verbesserungen vorziehen kann, die seinem Stil am meisten entsprechen. So wird die Zusammenstellung des perfekten Arsenals eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Erwischt sie mit zwei verschiedenen Waffen gleichzeitig!

Auch in The New Colossus könnt ihr wieder mit zwei Waffen gleichzeitig kämpfen, doch B.J. legt noch einen drauf, um die Jagd auf das Regime noch unterhaltsamer zu machen. Unter Aufbietung all seiner Stärke und seines Geschicks kann B.J. jetzt zwei unterschiedliche Waffen, eine in jeder Hand, führen und von ihren Eigenschaften im Kampf profitieren!

Das hilft nicht nur dabei, die Handlanger des Regimes wie den gepanzerten Maschinensoldaten mit jeder Menge Blei vollzupumpen, sondern es eröffnet obendrein auch zahlreiche neue strategische Möglichkeiten. Geht es gegen einen Regimetrupp mit Panzerhund? Dann sind die schnell feuernde Maschinenpistole in der einen Hand und die durchschlagskräftige Kampfpistole in der anderen Hand das Mittel der Wahl.

Überragt sie!

Manchmal müsst ihr euch eine günstige Position suchen, um im Vorteil zu sein. In The New Colossus steht B.J. eine Reihe neu entwickelter mechanischer Gerätschaften, sogenannte Kampfmods, zur Verfügung, die er zusätzlich zu seinen Waffen einsetzen kann und die ihm das gewisse "Etwas" im Kampf verleihen.

Eine davon ist der Schlachtenläufer, ein robustes, mit Federn versehenes Paar Hightech-Stelzen, mit deren Hilfe B.J. nicht nur hoch gelegene Vorsprünge und verborgene Bereiche erreichen kann, sondern die ihn das Kampfgeschehen auch von oben sehen lassen. Gegner hinter niedrigen Mauern oder an erhöhten Positionen werden schon bald ihre Entscheidung bereuen, wenn sie nach oben blicken und Terror-Billy persönlich über ihnen steht und seine Waffen sprechen lässt.

Es gibt insgesamt drei solcher Mods in The New Colossus. B.J. kann zunächst entscheiden, welche der Körpermodifikationen er zuerst freischalten möchte, doch irgendwann werden ihm alle drei zur Verfügung stehen und ihn zur perfekten Anti-Regime-Waffe machen.

Rammt sie weg!

Das nächste Schmuckstück aus B.J.s Sammlung sind die Donnerfäuste, die den Worten "in die Schlacht stürmen" eine ganz neue Bedeutung geben. Wenn er die Donnerfäuste trägt, ist B.J. alles, nur nicht eingeschränkt. Er bewegt sich mit solchem Tempo und solcher Wucht, dass bestimmte Hindernisse – wie Regimeanhänger – einfach vernichtet werden.

Die Donnerfäuste ermöglichen nicht nur eine mutige Vorgehensweise im Kampf und verwandeln B.J.s Ausweichmanöver in Offensivaktionen, sondern sie können euch auch beim Erkunden helfen, indem sie beschädigte Wände einreißen. Es zeigt sich also, dass man sich manchmal im wahrsten Sinne des Wortes durchschlagen muss.

Überrascht sie!

Die Pythongurte sind zwar nicht per se die tödlichste aller Waffen, aber in fähigen Händen sollte sie auf keinen Fall unterschätzt werden. Sie komprimieren B.J.s muskulösen Oberkörper so sehr, dass er in Rohre und Lüftungsschächte hineinpasst und sich durch Engstellen hindurchzwängen kann, und schafft damit neue Möglichkeiten, unentdeckt zu bleiben und – noch wichtiger – aus dem Hinterhalt zuzuschlagen.

Ahnungslose Gegner sind leichte Beute für den komprimierten Blazkowicz, der sie einfach zu sich ziehen kann, um kurzen Prozess zu machen, um sich dann schnell wieder irgendwo hineinzuzwängen, bevor jemand etwas mitbekommt. Wer im Kampf also lieber leiser vorgeht – besonders wenn nach Verstärkung plärrende Regime-Kommandanten mit von der Partie sind –, der kann die Pythongurte perfekt dazu nutzen, einen nach dem anderen unentdeckt zu erledigen wie mit einer schallgedämpften Pistole.

Zeigt ihnen eurer Beil!

Wie Jerk Gustafsson sagte: "Mit einem Beil und einem Regime-Soldaten kann man eine Menge anstellen." Der Executive Producer von MachineGames weiß, wovon er spricht. Denn in The New Colossus nimmt sich B.J. diese Worte zu Herzen und kämpft mit dem Beil als Nahkampfwaffe seiner Wahl.

Effizient und brutal könnt ihr mit dem Beil Wachen ohne viel Krawall ausschalten, was es zu einer besonders effektiven Waffe macht, wenn ihr heimlich vorgehen wollt. Aber ebenso kann es inmitten eines hitzigen Feuergefechts zum Einsatz kommen, wenn die Gegner euch zu sehr auf die Pelle rücken oder die Munition knapp wird.

Trefft sie mit dem Beil – aus der Ferne!

B.J.s Fähigkeiten mit dem Beil sind auch auf größere Distanzen gefragt. Mit entbehrlichen, gut ausbalancierten Wurfbeilen, die im Spiel zu finden sind, kann B.J. die Anhänger des Regimes ebenso effizient (und hinterhältig) ausschalten wie mit einem Nahkampfangriff.

Und das Beste: Sollte B.J. über jemanden stolpern, in dem sein Beil steckt, kann er es rausziehen und erneut einsetzen, um wertvolle Munition zu sparen. Damit ist die Jagd auf das Regime mit dem Wurfbeil nicht nur schnell und tödlich, sondern obendrein gut für die Umwelt.

Jagt sie hoch!

Manchmal reichen Kugeln und Klingen einfach nicht aus, um mit dem Regime fertigzuwerden. Und da kommt das Dieselkraftwerk ins Spiel. Es verschießt haftende Sprengstoffladungen mit hoch entzündlichem Treibstoff, die per Knopfdruck ferngezündet werden können.

Das ist zwar nicht gerade die leiseste Methode, aber wenn das Dieselkraftwerk auftischt und die Grillparty erst einmal läuft, braucht sich B.J. auch keine Sorgen mehr zu machen. Haltet euch aber von den Sprengladungen fern, denn sonst steht auch B.J. auf dem Speiseplan.

Zappt sie weg!

Wenn Fergus statt Wyatt in The New Colossus dabei ist, kann B.J. das Feuerspektakel des Dieselkraftwerks gegen etwas ... Zielgenaueres eintauschen.

Das Laserkraftwerk ist wieder dabei (mit ein paar netten Verbesserungen versteht sich)! Diese Hochleistungswaffe feuert einen Laserstrahl, der selbst die dickste Panzerung durchschneidet wie ein heißes Messer die Butter. Solange B.J. das Laserkraftwerk mit Energie versorgt, kann er damit Gegner zu Wienerschnitzel verarbeiten.

Erledigt sie von unterwegs!

Wenn es etwas Besseres gibt, als mit Beilen, Geräten und maßgeschneiderten Waffen Jagd auf das Regime zu machen, dann ist es, bequem vom Bett aus oder auf der Busfahrt nach Hause mit Beilen, verschiedenen Kampfmods und maßgeschneiderten Waffen Jagd auf das Regime zu machen.

Wenn Wolfenstein II: The New Colossus nächstes Jahr für Nintendo Switch erscheint, könnt ihr B.J.s Abenteuer sowohl zu Hause am Bildschirm als auch auf dem Handheld verfolgen, sodass ihr nicht mehr darauf verzichten müsst, nur weil jemand anders den Fernseher braucht. Natürlich solltet ihr Rücksicht nehmen, wenn ihr The New Colossus in der Öffentlichkeit spielt. Zwar ist die Jagd auf das Regime etwas, das wohl jeder unterstützen würde, dennoch sind die gezeigten Inhalte nicht unbedingt für jedes Alter geeignet.

Redet sie in Grund und Boden!

Manchmal reicht schon ein vernünftiges Gespräch, um ein Problem zu lösen. Aber auf The New Colossus trifft das sicher nicht zu. Weiter zum nächsten Punkt ...

Zeigt ihnen euer feuerspeiendes Hündchen!

Wenn es eine Methode gibt, Jagd auf das Regime zu machen, die nach Wolfenstein schreit, dann ist das eine vierbeinige Bestie, die seine Handlanger mit ihrem Napalmatem zu Asche verwandelt. Nur wenige Dinge können Wolfenstein besser symbolisieren, als auf einem gusseisernen Höllenhund zu reiten und das Regime und seine Schergen in ein Flammenmeer zu tauchen.

Eine derart unmenschliche Waffe gegen ihre unmenschlichen Schöpfer einzusetzen, ist eine ganz besondere kathartische Ironie, die sowohl B.J. als auch wir sehr zu schätzen wissen. Und außerdem ist es ein feuerspeiender Roboter, der das Regime verbrennt!

11.10.2017 : Thomas Brüser
Über den Autor: Thomas bei facebook
Thomas bei Twitter
 
Gamertag: Tommes 80
PSN ID: Tommes 80
Spielt seit: 1992
Spielt auf: Xbox One, PS4
 


Kommentare


Kommentare (2)

1/1

Kommentar dalassen:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Vulnerability Scanner