Artikelinformation
Packshot: For Honor
For Honor
Ubisoft
Actionspiel für Xbox One
Website: forhonor.ubi.com
USK: 18

AWARD - Gameplay AWARD - Sound

For Honor: Season 4 - Neuer Spielmodus, neue Helden und neue Maps + Trailer


       
Publisher und Entwickler Ubisoft kündigte an, dass Season 4 von For Honor, Order & Havoc, am heutigen Dienstag, den 14. November, auf allen verfügbaren Plattformen erscheinen wird. Order & Havoc wird viele neue Inhalte für For Honor mit sich bringen, darunter den brandneuen 4v4-Tribut-Modus, zwei neue Helden, zwei weitere Karten, neue Anpassungsgegenstände, sowie Ranglistenspiele im 4v4-Modus Herrschaft im weiteren Verlauf der Season.

Der Tribut-Modus und die neuen Karten werden zu Beginn der neuen Season für alle Spieler kostenlos verfügbar sein. Die neuen Helden Aramusha und der brutale Shaman werden ab morgen für Season Pass-Besitzer und für alle Spieler am 21. November für jeweils 15.000 Stahl spielbar sein.


Die Season 4 bietet folgende Inhalte:

- Neue, teambasierte Modi – Mit Tribut gibt es einen neuen, teambasierten Spielmodus in For Honor. Spieler kämpfen um die Kontrolle von drei verschieden Opfergaben, die über die Karte verteilt sind. Durch sichern der Opfergaben am Schrein des Teams, erhält das jeweilige Team besondere Buffs, sodass Spieler eine strategische Entscheidung treffen müssen, wo die Opfergabe platziert wird. Zusätzlich zu Tribut wird das kompetitive Spielen mit der Einführung von Ranglistenspielen im Modus Herrschaft im Verlauf der Season weiter ausgebaut. Spieler können online mit Freunden in Herrschaft antreten und haben dabei die Chance auf Belohnungen im Spiel.

- Neue Helden – Amarusha (Hybrid-Held der Samurai) und Shaman (Wikinger der Meuchler-Klasse) stürzen sich ins Gefecht und vollenden somit die Samurai- und Wikinger-Fraktionen. Die Aramusha nutzen die Fehler ihrer Gegner gnadenlos aus und bestrafen sie mit einem Sturm aus schnellen Attacken in alle Richtungen. Die Shaman sind erbitterte und aggressive Krieger und in der Offensive am stärksten. Sie stürzen sich auf ihre Widersacher wie wilde Tiere und sind dann am tödlichsten, wenn diese auf dem Boden des Schlachtfeldes ausbluten.

- Neue Karten – Markthalle und Fehdehandschuh werden zur Auswahl der Mehrspielerkarten hinzugefügt. Die Markthalle, gelegen in einem Samurai-Dorf, ist ein dicht bewohntes Labyrinth aus verwinkelten Gassen. Die Stelzenhäuser ragen aus dem Wasser und Vorstöße geschehen stets Richtung Himmel, was eng verbundene Nachbarschaften in unterschiedlichen Höhen hervorbringt. Spieler können diese vertikalen Karten mithilfe eines auf der Karte verteilten Systems aus Seilrutschen durchqueren. Fehdehandschuh repräsentiert die Hauptstadt der Wikinger. Hierbei handelt es sich um eine imposante Festung, die auf einem Hügel gelegen und durch ein defensives Bollwerk geschü ;tzt ist. Nur wenige haben es bisher ins Innere der Wikinger-Zitadelle geschafft, wieder heraus kam bisher niemand.

Für diejenigen, die sich bisher noch nicht auf das Schlachtfeld gewagt und ihr Schwert noch keiner Fraktion zugesagt haben, gibt es bis zum 13. November bis zu 60 Prozent Rabatt auf digitale Versionen aller Plattformen.

Entsprechend dem Engagement des Entwicklerteams, das Spiel kontinuierlich zu verbessern, wird For Honor durch regelmäßige Updates, wie die Einbindung dedizierter Server zu einem späteren Zeitpunkt, weiter wachsen.

For Honor wurde von Ubisoft Montreal in Zusammenarbeit mit anderen Ubisoft Studios* entwickelt. Das Spiel bietet eine fesselnde Kampagne und einen spannenden Multiplayer-Modus. Die Spieler verkörpern Krieger von drei großen Fraktionen – die kühnen Ritter, die brutalen Wikinger und die mysteriösen Samurai – und kämpfen in intensiven und glaubwürdigen Schlachten Mann gegen Mann bis zum Tod. Das innovative Kampfsystem von For Honor verleiht den Spielern die vollständige Kontrolle über ihre Krieger. Sie können die einzigartigen Fähigkeiten sowie den Kampfstil jedes Helden anwenden, um alle Gegner zu bezwingen, die sich ihnen in den Weg stellen.

14.11.2017 : Thomas Brüser
Über den Autor: Thomas bei facebook
Thomas bei Twitter
 
Gamertag: Tommes 80
PSN ID: Tommes 80
Spielt seit: 1992
Spielt auf: Xbox One, PS4
 


Kommentare


Kommentare (15)
darl34ene
darl34ene
Ubisoft kündigt neuen Spielmodus "Tribut" an + Trailer
Super - ganz tolle Neuigkeiten für die 20 Spieler in Europa die das Game noch zocken ;-(

15.09.2017 | 07:54 Uhr

darl34ene
darl34ene
Test
Hab das Spiel jetzt einige Stündchen gespielt - Fazit: Grafik und Sound stark, aber nach max. 2 Stunden am Stück muss man das Spiel weglegen - wird sehr eintönig - und spätestens nach einem Monat ist man mit dem Spiel "durch" (Langzeitmotivation fehlt auf jeden Fall) .... und nicht zu vergessen: Eher für die jüngere Generation geeignet (bis 16 Jahre) - also ich bin definitiv zu alt für ein 4vs4 Game - vor allem wenn ich dann noch ein 32vs32 Battlefield denke - aber noch einmal: für ein paar Stunden/Tage macht das Spiel doch Laune - kann aber mit den "großen" Spielen auf keinen Fall mithalten

28.02.2017 | 07:44 Uhr

SpartanN7
SpartanN7
For Honor
Ja, For Honor ist absolut empfehlenswert - ein klasse Spiel. Für sein Genre bekommt es von mir derzeit 10/10 Punkte.

17.02.2017 | 11:51 Uhr

FrontPrayer
FrontPrayer
For Honor
Ihr wollt mal was eigenständig, neues? Dann antesten! Macht echt Laune!

16.02.2017 | 14:06 Uhr

SpartanN7
SpartanN7
Launch-Trailer, Screenshots und Infos zu den vergangenen Beta-Phasen von For Honor
Bei der Open Beta hab ich auch mitgemacht (bin immer für Open Betas als Quasi-Demo zu haben). Hab die Beta auf PS4 und XBO installiert. Leider gab es bei der XBO-Version immer eine Fehermeldung und ich konnte das Wappen nicht editieren. Bei der PS4 lief alles problemlos. Deshalb hab ich mir jetzt auch die PS4-Version gekauft. Die Kämpfe kommen allerdings am XBO-Controller besser rüber, weil dieser stärker vibriert. Ist jedenfalls ein super Spiel!

15.02.2017 | 09:28 Uhr


1/3

Kommentar dalassen:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Vulnerability Scanner