Artikelinformation
Packshot: Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands
Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands
Ubisoft
Shooter für Xbox One
Website: ghost-recon.ubi.com
USK: 18

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands: Übersicht rückt die Änderungen nach der offenen Testphase des Open-World-Shooters in den Mittelpunkt


       
Der Open-World-Shooter Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands ist bekanntlich seit dem gestrigen Dienstag offiziell im Handel erhältlich. Nun haben sich erneut die Entwickler zu Wort gemeldet und verraten, welche Änderungen nach der offenen Testphase vorgenommen wurden. Mehr dazu hält die nachfolgende Übersicht für euch bereit:


GunSmith

Wir haben weitere Waffen, Optionen und kosmetische Details hinzugefügt, wie zum Beispiel das dynamische Altern.

Deckungssystem

Wir haben aufgrund des Community-Feedbacks nach unserem technischen Test das Deckungssystem verbessert.

Einsatz-Wiederspielbarkeit

Wir haben die Einsätze so gestaltet, dass sie erneut gespielt werden können und das Einsatz-Freischaltungssystem im Koop-Modus verbessert.

Charaktersteuerung

Wir haben die Charaktersteuerung verbessert, insbesondere beim Schießen über die Schulter oder aus der Hüfte.

Fahrzeuge

Wir haben das Fahrverhalten der Fahrzeuge verbessert (daran arbeiten wir auch weiterhin)

KI-Verhalten (Teamkameraden)

Wir haben ein Befehlssystem implementiert, das auf ein Mikromanagement der Teamkameraden verzichtet, so wie es unserer Vision entsprach.

KI-Verhalten

Wir haben das Verhalten der KI-Gegner verbessert.

Schwierigkeitsstufe

Wir haben die Schwierigkeitsstufe „Extrem“ hinzugefügt, um den Ansprüchen unserer Hardcore-Spieler gerecht zu werden.

HUD-Optionen

Wir haben dem HUD im Spiel jede Menge Optionen hinzugefügt, u. a. die Möglichkeit es komplett zu deaktivieren.

PC-Version

Die PC-Version des Spiels wurde von einem passionierten Team von Hardcore-PC-Spielern entwickelt. Weitere Informationen findet ihr in unserem Artikel zu diesem Thema.

Ghost Recon Network

Die gesamte Gestaltung des Ghost Recon Networks erfolgte aufgrund von diesem Thema gewidmeten Workshops und Telefonaten.

Ghost Recon Wildlands HQ-App

Wir haben unser Team von Community-Leitern befragt, was sie von einer Begleit-App für Ghost Recon erwarten würden.

Optionen für behinderte Spieler

Aufgrund der Anfrage von behinderten Community-Mitgliedern haben wir die Steuerungsanpassung in der
PC-Version aktiviert und die Benutzeroberfläche für Farbenblinde verbessert.

PvP

Und natürlich ist der Adversarial-Modus eine direkte Antwort auf die Forderungen der Community. In den nächsten Wochen werden wir euch mehr über dieses kostenlose Update mitteilen.

08.03.2017 : Thomas Brüser
Über den Autor: Thomas bei facebook
Thomas bei Twitter
 
Gamertag: Tommes 80
PSN ID: Tommes 80
Spielt seit: 1992
Spielt auf: Xbox One, PS4
 


Kommentare


Kommentare (35)
Snake566977
Snake566977
Zweite Aktualisierung zum Koop-Shooter steht in den Startlöchern + Patch-Notes
Tearing haben wir garnicht. Denke der Patch ist IMHO sehr gut. Das mit dem EP Exploit wusste ich nicht, schade.

23.03.2017 | 11:35 Uhr

APPINA7OR
APPINA7OR
Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands
GRW sieht auf der Xbox echt grausam aus. Tearing, zu geringe Details, Steuerung der Fahrzeuge fürn Ar..., Snipern - macht keine Laune... usw.

Wer wirklich Spaß haben will muss es sich für den PC holen. Ist ein ganz anderes Spiel...

16.03.2017 | 09:10 Uhr

Snake566977
Snake566977
Übersicht rückt die Änderungen nach der offenen Testphase des Open-World-Shooters in den Mittelpunkt
Und es gab es sogar für die Xbox (Gold Edition) für 77,39€ in der Werbung. Und selbst ohne dies heute immer noch für 79,95€ zu bekommen. Soviel zu 140EUR. Ja es gibt noch Bugs, aber das Spiel ist klasse. Und es ist doch toll, das man auf die Reaktionen aus der Beta reagiert? Könnten auch sagen: Ne, lassen wir, haha!

13.03.2017 | 10:48 Uhr

Reventon
Reventon
Übersicht rückt die Änderungen nach der offenen Testphase des Open-World-Shooters in den Mittelpunkt
Spiel + Season Pass kostet zwar nur 100€ aber ok ;) . Sollte man sich besser Informieren !!

Ps: Das Spiel ist sehr wohl zu empfehlen , zumindest mir gefällt es

08.03.2017 | 19:49 Uhr

Porlox
Porlox
Übersicht rückt die Änderungen nach der offenen Testphase des Open-World-Shooters in den Mittelpunkt
Ich verstehe: Erst hypen wir das Game, dann Open-Beta, dann verkaufen wir erstmal das unfertige Game und im Anschluß machen wir Änderungen die auf den Erkenntnissen der Beta basieren. Das Game wird übrigens inkl. Season-Pass für 140,- EUR verkauft. Hundertvierzig (!) Euro für etwas, was wir - die Gamer - noch zu ende entwickeln.

Nun, ich kaufe mir heute Titanfall 2 Deluxe für 35,- EUR. Und wenn Ubisoft mit seiner Testphase durch ist und den Preis schön gesenkt hat, dann werde ich darüber nachdenken. Wenn Ubisoft mich für meine Beta-Tests nicht bezahlt, dann muss ich das leider vom Kaufpreis abziehen.

08.03.2017 | 16:11 Uhr


1/7

Kommentar dalassen:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Vulnerability Scanner