Artikelinformation
Packshot: Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands
Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands
Ubisoft
Shooter für Xbox One
Website: ghost-recon.ubi.com
USK: 18

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands: Übersicht rückt die Änderungen nach der offenen Testphase des Open-World-Shooters in den Mittelpunkt


       
Der Open-World-Shooter Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands ist bekanntlich seit dem gestrigen Dienstag offiziell im Handel erhältlich. Nun haben sich erneut die Entwickler zu Wort gemeldet und verraten, welche Änderungen nach der offenen Testphase vorgenommen wurden. Mehr dazu hält die nachfolgende Übersicht für euch bereit:


GunSmith

Wir haben weitere Waffen, Optionen und kosmetische Details hinzugefügt, wie zum Beispiel das dynamische Altern.

Deckungssystem

Wir haben aufgrund des Community-Feedbacks nach unserem technischen Test das Deckungssystem verbessert.

Einsatz-Wiederspielbarkeit

Wir haben die Einsätze so gestaltet, dass sie erneut gespielt werden können und das Einsatz-Freischaltungssystem im Koop-Modus verbessert.

Charaktersteuerung

Wir haben die Charaktersteuerung verbessert, insbesondere beim Schießen über die Schulter oder aus der Hüfte.

Fahrzeuge

Wir haben das Fahrverhalten der Fahrzeuge verbessert (daran arbeiten wir auch weiterhin)

KI-Verhalten (Teamkameraden)

Wir haben ein Befehlssystem implementiert, das auf ein Mikromanagement der Teamkameraden verzichtet, so wie es unserer Vision entsprach.

KI-Verhalten

Wir haben das Verhalten der KI-Gegner verbessert.

Schwierigkeitsstufe

Wir haben die Schwierigkeitsstufe „Extrem“ hinzugefügt, um den Ansprüchen unserer Hardcore-Spieler gerecht zu werden.

HUD-Optionen

Wir haben dem HUD im Spiel jede Menge Optionen hinzugefügt, u. a. die Möglichkeit es komplett zu deaktivieren.

PC-Version

Die PC-Version des Spiels wurde von einem passionierten Team von Hardcore-PC-Spielern entwickelt. Weitere Informationen findet ihr in unserem Artikel zu diesem Thema.

Ghost Recon Network

Die gesamte Gestaltung des Ghost Recon Networks erfolgte aufgrund von diesem Thema gewidmeten Workshops und Telefonaten.

Ghost Recon Wildlands HQ-App

Wir haben unser Team von Community-Leitern befragt, was sie von einer Begleit-App für Ghost Recon erwarten würden.

Optionen für behinderte Spieler

Aufgrund der Anfrage von behinderten Community-Mitgliedern haben wir die Steuerungsanpassung in der
PC-Version aktiviert und die Benutzeroberfläche für Farbenblinde verbessert.

PvP

Und natürlich ist der Adversarial-Modus eine direkte Antwort auf die Forderungen der Community. In den nächsten Wochen werden wir euch mehr über dieses kostenlose Update mitteilen.

08.03.2017 : Thomas Brüser
Über den Autor: Thomas bei facebook
Thomas bei Twitter
 
Gamertag: Tommes 80
PSN ID: Tommes 80
Spielt seit: 1992
Spielt auf: Xbox One, PS4
 


Kommentare


Kommentare (44)
Dellengolf
Dellengolf
Wo bleibt eigentlich der versprochene PvP-Modus ? Entwickler gibt Auskunft
Was @Snake566977 vergleich zu dem The Division DLC Untergrund angeht der ist im Vergleich zu Narco Road eine Meisterwerk..

26.04.2017 | 00:39 Uhr

Dellengolf
Dellengolf
Wo bleibt eigentlich der versprochene PvP-Modus ? Entwickler gibt Auskunft
Ich kann euch nur davon abraten dafür 15€ zu bezahlen.. Der DLC ist total lächerlich und kein Meter authentisch.. Ich kann nur deutlich davon abraten..

26.04.2017 | 00:34 Uhr

herbert roth
herbert roth
Wo bleibt eigentlich der versprochene PvP-Modus ? Entwickler gibt Auskunft
Wollte es mir eigentlich heute auch holen. Da muss man sich wohl vorher doch noch mal schlauer drüber machen.

25.04.2017 | 18:23 Uhr

Tommes80
Tommes80
Wo bleibt eigentlich der versprochene PvP-Modus ? Entwickler gibt Auskunft
@ Dellengolf Wenn ich das lese, komme ich ins Grübeln, vielleicht sollte ich mir das Geld vielleicht lieber sparen!

25.04.2017 | 17:40 Uhr

Dellengolf
Dellengolf
Wo bleibt eigentlich der versprochene PvP-Modus ? Entwickler gibt Auskunft
Der DLC Narco Road ist der letzte Schrott.. Total schwachsinnig.. Man muss einen neuen Charakter erstellen und spielt dann einen DLC in dem es darum geht möglichst viele Follower zu bekommen das erreicht man in dem man Drift-Challenges, Monsterstunts und Stuntsflüge macht und das mit Monstertrucks Nitro-Limousinen und Stuntflugzeugen.. Gehts noch was hat das bitte mit mit einem Stealthshooter zu tun.. Der ganze DLC wirkt wie ein GTA DLC.. Oder vielleicht hat ein Praktikant bei Ubisoft die DLC Pläne für Watchdogs und GRW vertauscht und es ist erst aufgefallen als es schon halb fertig entwickelt war..

25.04.2017 | 09:45 Uhr


1/9

Kommentar dalassen:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Vulnerability Scanner