Artikelinformation
Packshot: Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands
Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands
Ubisoft
Shooter für Xbox One
Website: ghost-recon.ubi.com
USK: 18

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands: Ubisoft enthüllt Termin für die offene Testphase des Open-World-Shooters + Trailer


       
Publisher und Entwickler Ubisoft kündigte soeben an, dass die Open Beta zu Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands vom 23. bis zum 27. Februar 2017 auf den aktuellen Konsolen und dem PC verfügbar sein wird. Der Pre-Load für die Open Beta ist bereits ab dem 20. Februar möglich.

Alle Spieler der Open Beta werden anschließend Zugang zu einer exklusiven Mission erhalten. Im Einsatz „Die Unidad-Verschwörung“ wird ein Krieg zwischen der Unidad, einer korrupten Miliz-Einheit, und dem Santa Blanca Kartell angezettelt. Die Spieler erhalten Zugang zu dieser Mission, indem sie die Vollversion von Tom Clancy‘s Ghost Recon Wildlands vor dem 31. März mit demselben Ubisoft-Konto spielen.


Die Open Beta wird den Spielern zwei der insgesamt 21 Provinzen des Spiels vorstellen: Itacua, eine aufblühende und bergige Landschaft, ist die Start-Provinz des Spiels. Da die Kontrolle des Kartells hier geringer ist, ist sie ideal dafür geeignet, die Scharfschützen-Fertigkeiten zu perfektionieren und sich mit den Wildlands vertraut zu machen. Montuyoc, die zweite Provinz der Open Beta, ist im eisigen Altiplano gelegen und wird Spielern einiges mehr abverlangen. Spieler, die die Itacua Bosse verdrängt haben, erhalten Erfahrungspunkte und Fertigkeiten-Booster. Sie stellen sich dann diesem gefährlichen Gebiet, auf dem sich Santa Blanca Elite-Ausbildungslager befinden, mit mehr Gelassenheit. Natürlich können Spieler Montuyoc auch sofort in Angriff nehmen. Auf eigene Gefahr.

Wie auch in der Vollversion wird jeglicher Inhalt der Open Beta kooperativ mit bis zu vier Spielern gemeinsam oder allein spielbar sein. Spielern steht es frei, die Vielfalt an Fahrzeugen, taktischer Ausrüstung und Waffen zu nutzen, um ihren Job zu erledigen.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands spielt im zukünftigen Bolivien und stellt die größte Action-Adventure Open World dar, die Ubisoft je erschaffen hat.

In einer nahenden Zukunft hat sich das Land durch das boshafte Santa-Blanca-Drogenkartell in einen Drogenstaat verwandelt. Die Spieler müssen dieses Kartell mit allen Mitteln zerschlagen. Die riesige offene Spielwelt ermutigt Spieler, eine Vielzahl von Herangehensweisen auszuprobieren und lässt ihnen dabei sämtliche Freiheiten.


Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands für Xbox One erscheint voraussichtlich am 07.03.2017.

16.02.2017 : Thomas Brüser
Über den Autor: Thomas bei facebook
Thomas bei Twitter
 
Gamertag: Tommes 80
PSN ID: Tommes 80
Spielt seit: 1992
Spielt auf: Xbox One, PS4
 


Kommentare


Kommentare (35)
Snake566977
Snake566977
Zweite Aktualisierung zum Koop-Shooter steht in den Startlöchern + Patch-Notes
Tearing haben wir garnicht. Denke der Patch ist IMHO sehr gut. Das mit dem EP Exploit wusste ich nicht, schade.

23.03.2017 | 11:35 Uhr

APPINA7OR
APPINA7OR
Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands
GRW sieht auf der Xbox echt grausam aus. Tearing, zu geringe Details, Steuerung der Fahrzeuge fürn Ar..., Snipern - macht keine Laune... usw.

Wer wirklich Spaß haben will muss es sich für den PC holen. Ist ein ganz anderes Spiel...

16.03.2017 | 09:10 Uhr

Snake566977
Snake566977
Übersicht rückt die Änderungen nach der offenen Testphase des Open-World-Shooters in den Mittelpunkt
Und es gab es sogar für die Xbox (Gold Edition) für 77,39€ in der Werbung. Und selbst ohne dies heute immer noch für 79,95€ zu bekommen. Soviel zu 140EUR. Ja es gibt noch Bugs, aber das Spiel ist klasse. Und es ist doch toll, das man auf die Reaktionen aus der Beta reagiert? Könnten auch sagen: Ne, lassen wir, haha!

13.03.2017 | 10:48 Uhr

Reventon
Reventon
Übersicht rückt die Änderungen nach der offenen Testphase des Open-World-Shooters in den Mittelpunkt
Spiel + Season Pass kostet zwar nur 100€ aber ok ;) . Sollte man sich besser Informieren !!

Ps: Das Spiel ist sehr wohl zu empfehlen , zumindest mir gefällt es

08.03.2017 | 19:49 Uhr

Porlox
Porlox
Übersicht rückt die Änderungen nach der offenen Testphase des Open-World-Shooters in den Mittelpunkt
Ich verstehe: Erst hypen wir das Game, dann Open-Beta, dann verkaufen wir erstmal das unfertige Game und im Anschluß machen wir Änderungen die auf den Erkenntnissen der Beta basieren. Das Game wird übrigens inkl. Season-Pass für 140,- EUR verkauft. Hundertvierzig (!) Euro für etwas, was wir - die Gamer - noch zu ende entwickeln.

Nun, ich kaufe mir heute Titanfall 2 Deluxe für 35,- EUR. Und wenn Ubisoft mit seiner Testphase durch ist und den Preis schön gesenkt hat, dann werde ich darüber nachdenken. Wenn Ubisoft mich für meine Beta-Tests nicht bezahlt, dann muss ich das leider vom Kaufpreis abziehen.

08.03.2017 | 16:11 Uhr


1/7

Kommentar dalassen:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Vulnerability Scanner