Artikelinformation

Resident Evil 2 Remake: Im Januar gehts zurück nach RACCOON CITY

       
Basierend auf dem ein ganzes Genre definierenden Meisterwerk wurde das Spiel von Grund auf neu erschaffen und bietet ein noch tieferes narratives Erlebnis. Mit Capcoms proprietärer RE Engine bietet Resident Evil 2 einen frischen Blick auf die klassische Survival-Horror-Saga, Atem beraubende Grafiken, immersiven Sound, eine neue Over-the-Shoulder-Perspektive und, zusätzlich zu Spielmodi aus dem Original-Spiel, eine modernisierte Steuerung. Resident Evil 2 interpretiert Survival Horror ab 25. Januar 2019 auf die Xbox One neu.

Als eines der einflussreichsten Videospiele aller Zeiten brachte das Originalspiel Resident Evil 2 einige der bleibendsten Erinnerungen an ein Spielerlebnis sowie ikonische Charaktere in die Resident Evil-Reihe, von der weltweit bislang über 83 Millionen Spiele verkauft wurden. Ursprünglich 1998 für die PlayStation veröffentlicht, setzte das Spiel die Geschichte des ersten Resident Evil fort und verkörpert seither das Action-, Erkundungs- und Rätsel-Gameplay, für das die Serie steht.

Resident Evil 2 führte Charaktere ein, die mittlerweile zu Capcoms beliebtesten und ikonischsten Helden gehören: den jungen Polizisten Leon S. Kennedy und die Studentin Claire Redfield, die beide während eines desaströsen Ausbruchs in Raccoon City zueinanderfinden.

Die Bevölkerung der Stadt verwandelt sich in blutrünstige Zombies. Leon und Claire müssen zusammenarbeiten, um ihr Überleben zu sichern und die Hintergründe hinter den Angst einflößenden Vorkommnissen aufzudecken. Leon und Claire haben ihre eigenen, separat spielbaren Kampagnen, so dass Spieler das Geschehen aus der Perspektive beider Charaktere verfolgen.

Zwanzig Jahre später kehrt der Horror aus Resident Evil 2 zurück – Spieler tauchen so tief wie noch nie ins Geschehen ein, vergleichbar mit der Immersion des im letzten Jahr umjubelten Resident Evil 7 biohazard. Capcoms proprietäre RE Engine bringt einen fotorealistischen Grafikstil ins Spiel, die Charaktere erscheinen schärfer denn je, und die Zombiehorden werden mit einem beängstigend realistischen Wet-Gore-Effekt zum Leben erweckt.

Zombies agieren nun in Echtzeit und nehmen sichtbaren Schaden. Jede Patrone des Spielers zählt. Beeindruckende Effekte lassen auch bekannte Räume und Korridore des Raccoon City Police Departments in einem ganz neuen Licht erscheinen. Spieler fühlen sich, als steckten sie in Leons und Claires Schuhen – jeder Schritt heraus aus dem Licht bringt tödliche, Fleisch fressende Gefahren mit sich.

Resident Evil 2 Remake für erscheint voraussichtlich am 25.01.2019.

12.06.2018 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (11)
herbert roth
herbert roth
Neues Gameplay-Video zeigt den blanken Horror
Schön das sie die Schulter Kamera und moderne Steuerung gewählt haben. Gefällt mir so besser, haette auch gerne das erste Remake noch so plus den dritten teil und code Veronica als Remake. Wird wohl von den Verkaufszahlen mit abhängig sein... Wundert mich ehrlich gesagt auch das sich scheinbar keiner aufregt, dass die alte Kamera plus Steuerung anscheinend komplett gestrichen wurden...

22.06.2018 | 18:13 Uhr

DanteAlexDMC
DanteAlexDMC
Doch kein simples HD-Remaster? Resident Evil 2 wird komplett neu entwickelt, sagt Capcom
Na da bin ich mal gespannt was da Capcom hin zaubert. Kommt mir aber blos nicht mit einen elenden Multiplayer.

03.12.2015 | 20:24 Uhr

Redaktion
Redaktion
Doch kein simples HD-Remaster? Resident Evil 2 wird komplett neu entwickelt, sagt Capcom
Ah cool, dann hat Mr. Turner den Tweet nur wegen uns gepostet... welche Ehre ;)

03.12.2015 | 17:20 Uhr

Mulag
Mulag
Doch kein simples HD-Remaster? Resident Evil 2 wird komplett neu entwickelt, sagt Capcom
Ich glaube Ihr seid die einzigen die es als HD-Remastered Version verstanden haben. Der erste Teil wurde für die Gamecube ge-remaked und für die neuen Konsolen-Generationen HD Remastered. Das selbe haben sie mit Resident Evil 2 jetzt vor, es wird komplett ge-remaked.

03.12.2015 | 13:59 Uhr

TheKidRocker
TheKidRocker


1/3


Vulnerability Scanner