Artikelinformation

Tom Clancy's Rainbow Six: Siege: Ubisoft kündigt Operation White Noise zum Shooter an

       
Publisher und Entwickler Ubisoft kündigte heute "Operation White Noise" an, die finale Season des Year 2 von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege. Die Spieler werden in Südkorea, hoch über der Skyline von Seoul, auf einem Aussichtsturm eingreifen. Zusätzlich werden dem Rainbow-Team drei neue Operator beitreten:

- Ein Angreifer und ein Verteidiger des 707. Special Mission Battalion werden ihre einzigartigen Fähigkeiten und neuen Waffen einsetzen, um es mit brandgefährlichen Situationen aufzunehmen.

- Ein neuer polnischer Operator der GROM-Einheit wird ebenfalls dem Team beitreten.

Mehr Informationen über die neuen Operator und das White Noise-Update gibt es im Livestream während der Pro League Finals am 18. und 19. November: https://www.twitch.tv/rainbow6

03.11.2017 : Thomas Brüser


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (43)
Snake566977
Snake566977
Ubisoft kündigt Operation White Noise zum Shooter an
vermutlich also das Update wieder nach dem Pro League Spiel.

06.11.2017 | 13:14 Uhr

Snake566977
Snake566977
Orchid-Update - ESL Pro League Champion Turnier
Endlich, aber find das doof mit den 3 Ops. Aber aufgrund von Operation Health hätten Sie es zeitlich nicht mehr anders auf die Reihe bekommen.

14.08.2017 | 13:31 Uhr

Kawasakimarco
Kawasakimarco
Alle Änderungen im Überblick - Update 2.1.1 zum Taktik-Shooter erscheint noch im Laufe des Tages
Gestern Abend spielen wir 5 gegen 5 Rank alles Gold 1 Spieler und 3 Platin keiner fliegt raus alles ok sehr Spannend das Spiel geht in die Verlängerung und wir gewinnen am Ende 5-4 und es gibt - 12 Punkte für alle Spieler in unserem Team klasse arbeit Ubisoft schade........

25.02.2017 | 08:47 Uhr

Snake566977
Snake566977
Operation Velvet Shell ist ab dem 7. Februar verfügbar
Was kosten die neuen Operator? Wieder 25.000? (MIRA)

07.02.2017 | 11:29 Uhr


1/9