Artikelinformation
Packshot: News
News
Allgemein

News: Xbox One und E-Sport

       
E-Sport hat es mittlerweile vom Nischendasein in den Mainstream geschafft. In den letzten Jahren hat sich die gesamte Szene zunehmend professionalisiert und zahlreiche Branchen können von der Erfolgsgeschichte des E-Sports profitieren. Mittlerweile sind nicht mehr nur explizit auf die Gaming Szene fokussierte Unternehmen an Veranstaltungen und Sponsoring beteiligt, auch internationale Konzerne wie etwa Mercedes oder Red Bull setzen einen Fuß in die Tür des E-Sports.

ESL App
Auch Microsoft hat sich dem Trend Mitte 2016 gebeugt und einige E-Sport-Apps veröffentlicht. Zudem gibt es einige interessante Features auf der Xbox One. Mit der ESL-App beispielsweise kann man in eine weltweite Gemeinschaft von über fünf Millionen aktiven Spielern eintreten und dabei einfach zum Spaß zocken oder aber tatsächlich Preise oder Geld gewinnen. Zwar sind die Preise nicht so hoch wie die Preisgelder wie auf internationalen Großveranstaltungen, die schon mal in die Millionenhöhe gehen können, dennoch verstärkt der Aspekt der Gewinne den kompetitiven Charakter des E-Sports. Die Spielauswahl der Spiele die als Turnier ausgetragen werden können, ist groß. Nicht nur ESL, auch MLG hat eine speziell für die Xbox One entwickelte App veröffentlicht. Die MLG App versorgt Nutzer immer mit den neusten News rund um E-Sport.

Eigene Turniere mit Xbox Live
Weiterhin ist es mit Xbox Live möglich eigene Turniere zu veranstalten. Dies geschieht auf der Xbox Live Tournament Plattform. Bislang werden über 3000 Turniere monatlich ausgetragen, Tendenz steigend. Auch die Anzahl der Spiele mit welchen man an E-Sport Turnieren teilnehmen kann wächst auf der Xbox kontinuierlich. Man kann deutlich sehen, dass Microsoft sich fest im E-Sport Markt etablieren möchte und bislang sieht das nach einem sehr guten Weg aus.

Xbox Live Arena
2017 veröffentlichte Microsoft die „Arena“ App. Somit war die Xbox One die erste Konsole, welche eine massentaugliche E-Sportlösung bereitstellte. Anfänger und Profis können hier gleichermaßen an Turnieren teilnehmen. Dabei funktioniert die „Arena“ App plattformübergreifend auf Xbox und Windows 10 Endgeräten. Vornehmlich wurde die App zur Austragung von eigenen oder von fremden Nutzern erstellte Turniere entwickelt, ESL oder MLG Veranstalter oder große Sponsoren können jedoch auch Wettbewerbe auszurichten. Folgende Spiele können neben anderen derzeit mit Xbox Live Arena gezockt werden:

– Killer Instinct
– Forza
– Halo Wars 2
– Smite
– Gears of War
– H1Z1: King of the Hill
– Injustice 2

Auch um die Branche herum ist E-Sport heiß begehrt

Auch zahlreiche Nischenmärkte rund um den Sport können stark von der Popularität des E-Sports profitieren. Insgesamt geht es in der ganzen Branche sehr kommerziell zu, Parallelen zu anderen Populärsportarten sind nicht von der Hand zu weisen. So ist es beispielsweise möglich, auch Wetten auf E-Sport Partien zu platzieren. Viele große Sportwettenanbieter haben entsprechende Wettmöglichkeiten in ihrem Angebot. Wer sich einen Überblick über die verschiedenen Anbieter verschaffen möchte, kann dies auf casinovergleich.eu. Angesichts der immer mehr werdenden Turniere und Austragungen ist das Wetten auf E-Sport Events mittlerweile eine durchaus ernstzunehmende Alternative zu herkömmlichen Sportwetten.

Vorstoß im Bereich Inklusion
Bereits 2011 wurde die erste E-Sport Paralympics ausgetragen. Microsoft möchte seit Mitte letzten Jahres auch Menschen mit Behinderungen einen besseren Zugang zu der Welt des E-Sports bieten. Für diesen Zweck hat Microsoft einen speziellen Controller entwickelt, der auf die individuellen Bedürfnisse des Nutzers abgestimmt werden kann. In diesem Zusammenhang wurde auch eine Partnerschaft mit den „Special Olympics USA Games“ eingegangen. Laut Microsoft kann die gesamte Szene von der Erweiterung der Zielgruppe profitieren.

E-Sport wird sich langfristig durchsetzen
Man kann davon ausgehen, dass Microsoft den E-Sport Bereich weiterhin ausbauen wird. Die Zahl der E-Sport Fans steigt genauso schnell wie die Zahl der Spieler, auch die Preisgelder bei professionellen Turnieren erreichen immer höhere Summen. Schätzungen besagen, dass sich der weltweite Umsatz im E-Sport in diesem Jahr auf etwa 1,5 Milliarden Euro belaufen wird. Das ist genau so viel wie die Umsätze der Top3 Fußballclubs der Welt. Auch in Europa steigt das Interesse an E-Sport Veranstaltungen und Events, gleichermaßen bei Fans und Publikum sowie bei Sponsoren. Das Geschäftsmodell E-Sport ist im Prinzip dasselbe wie beim „echten“ Sport. Turniere und Veranstaltungen finden in Stadien oder Messehallen statt und auch die Ticketpreise orientieren sich an den Preisen für Tickets im Fußballstadion.

In einer digitalen Welt ist es nur eine logische Konsequenz, dass E-Sport sich in puncto Relevanz und Aufmerksamkeit langsam traditionelleren Sportarten annähert. Auch die Preisgelder bei den unterschiedlichen Turnieren und Austragungen sind enorm und passen sich nach und nach den Preisgeldern im „richtigen“ Profisport an. Ob E-Sport nun bei den Olympischen Spielen 2022 eine offizielle Disziplin sein wird oder nicht steht noch nicht zu hundert Prozent fest, es bestehen aber gute Chancen.

21.01.2019 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1373)
XboxOneSniper
XboxOneSniper
Turtle Beach verlängert Partnerschaft mit eSport-Phänomen Splyce
Naja Qualität sieht anders aus innerhalb von 2 Jahren an 3 Headsets am Bügel oder der Ohrmuschel Plastik abgebrochen.
Ich geh lieber zu Astro die haben wenigstens Ersatzteile.

24.04.2018 | 03:08 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ja auch da ist was dran lassen wir uns ueberraschen. Allein auf der e3 muss MS schon was bieten auch wenn es halt erst Ende nächsten Jahres kommt.

02.03.2018 | 00:11 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ja Herbert, ganz auszuschließen ist es natürlich nicht aber ich denke nicht das MS eine neue Konsole von Sony direkt kontert, und ich glaube darin liegt auch der Schlüssel zum Erfolg Kunden zurückzuholen, jetzt mit der x1x das Spiele Aufgebot gehörig aufzubessern, vorallem mit großartigen Exclusives für alle Altersrichtungen und dann einen Rythmus aufrechterhalten mit dem man in der Lage ist eine stärkere Hardware bereit zu stellen. Sony ist Marktführer, da kommt es denk ich nicht so sehr drauf an erster zu sein sondern ein stärkeres Produkt zu bieten.

01.03.2018 | 21:31 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Zum Thema one x und so schnell keine neue MS könntest du natürlich recht haben aber ms hat das ding nicht umsonst als premium Hardware rausgehauen und gar nicht so wenige die das ding dayone geholt haben wuerden auch eine neue gleich holen, auch wenn nur zwei Jahre dazwischen liegen. Siehe Hardware und technikgeilheit im noch teueren PC Smartphone und TV segment ;-)

01.03.2018 | 21:21 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ach Hayabusa, es geht bei dem was ich sage nicht nur um mich, es gibt sehr viele die sich so verhalten und dieses Verhalten zu kennen ist für Microsoft alles andere als unwichtig denn es geht auch darum Kunden von Sony zurück zu gewinnen. Darum solltest du diese Seite mit kindischen und wenig aussagekräftigen Kommentaren verschonen. Ich weiß auch nicht warum du dir diesen Schuh anziehst, ich habe niemanden persöhnlich angegriffen und dich schon garnicht sondern bin bestrebt sachliche Diskusionen mit der xbox Community zu führen. Also trage bitte einen kompetenten und vernünftigen Beitrag dazu bei und lass die Community nicht wie Kleinkinder da stehen.

01.03.2018 | 19:38 Uhr


1/275


Vulnerability Scanner