Artikelinformation
Packshot: News
News
Allgemein

News: Sportwetten - Konsolenspieler haben auch Spaß an Sportwetten

       
So findet man den richtigen Wettanbieter
Sportwetten sind seit einigen Jahren ein gern gesehener Zeitvertreib vieler Deutscher. Nur wenige sehen darin ein Mittel, um die Finanzen im großen Stil aufzubessern, was zwar durchaus möglich ist, aber der große Teil sieht Sportwetten als Hobby. Es macht Spaß sich mit dem Thema Sport allgemein auseinanderzusetzten, sich mit Spielern auf den Plattformen der Wettanbieter auszutauschen und natürlich, sich mit ihnen zu messen und das eigene Wissen auf den Prüfstand zu stellen. Mittlerweile spielen viele Millionen Menschen in Deutschland regelmäßig und wie gesagt, dass sind bei weitem nicht nur Sportexperten. Falls man Interesse daran hat, auch ein aktiver Teil von Sportwetten zu werden, stellt sich zuerst die Frage, wo man die Wetten abgibt und was bei der Wahl des Anbieters zu beachten ist. Das wird im folgenden Artikel erklärt.

Sportwetten in Deutschland – ein neues Hobby
Wetten, Glücksspiel und Sportwetten gab es im Prinzip schon immer. Allerdings sind sie allesamt in der Geschichte etwas in Verruf bekommen. Beispielsweise hat es der römischer Kaiser Nero geschafft, bei den olympischen Spielen im Jahr 67 in sechs verschiedenen Disziplinen zu gewinnen. Darunter auch beim Wagenrennens und dass, obwohl er sogar aus dem Wagen gefallen ist – was laut Regelwerk zur Disqualifikation führt. Er schaffte seinen Erfolg durch ausreichend Bestechung. Das war leider kein Einzelfall, was letztendlich dazu geführt hat, dass Sportwetten und Glücksspiel in unserer heutigen Gesellschaft keinen makellosen Ruf mehr haben. Aber zurück in die Zukunft, Sportwetten werden heutzutage im Internet getätigt. Diese Möglichkeit steht den Deutschen seit dem Jahr 2011 zur Verfügung. Davor gab es zwar auch schon online Sportwetten, aber nur über ausländische Server und auch nicht ganz legal. Es folgte eine Teilöffnung für die Branche, was es für die Wettteilnehmer möglich machte, legal ihrem Hobby nachzugehen und für die Unternehmen, auf neue Kunden zugreifen zu können. Der deutsche Staat konnte dadurch den Markt besser regulieren und bekam mit der Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent ein Stück vom Kuchen ab. Deshalb sind online Sportwetten im deutschen Raum ein sprichwörtlich neues Hobby. Eine neue Möglichkeit des Zeitvertreibs und ähnlich wie beim online Trading, eine Freizeitaktivität, bei welcher man ein paar Euros nebenher verdienen kann.

So laufen Sportwetten heute ab
Bevor es zu den Punkten geht, wo man einen Wettanbieter findet und auf was bei der Auswahl zu achten ist, soll noch kurz erklärt werden, wie Sportwetten funktionieren. Das Internet und der technologische Fortschritt haben viele neue Möglichkeiten geschaffen. Wer hätte zu der Jahrtausendwende daran gedacht, dass man via Videochat über die Kontinente ohne Zeitverzögerung oder störendes Ruckeln kommunizieren kann. Die Abgabe von Sportwetten wurde auch erleichtert. Heute muss man nicht mehr in ein Wettbüro gehen, sondern kann ganz bequem von Zuhause aus, unterwegs in der Bahn, bei Freunden oder in einer Bar online gehen und Wetten abgeben. Mittlerweile gibt es zahlreiche angebotene Sportarten, Ligen und schier unendlich viele Wettoption. Ein Buchmacher, so nennt man die Wettanbieter auch, verwalten um die vierzig verschiedene Sportarten, also Basketball, Fußball, Formel 1, Tennis, Golfen, Handball, Leichtathletik und einige weitere. Dann kommen die unterschiedlichen Ligen hinzu. Diese beziehen sich aber nicht nur auf Deutschland. Man kann auf die italienischen, englischen, französischen, spanischen, amerikanischen, kurz gesagt, auf beinahe alle Länder dieser Welt und deren Sportligen, Wetten abgeben. Bei der deutschen Bundesliga sind Wetten bis in die vierte Liga möglich. Man wählt eine Sportart und die passende Liga in dem jeweiligen Land aus, sucht ein passendes Spiel, Rennen oder sonstiges Sportereignis und dann nach einer attraktiven Wettoptionen. Eine Wettoption ist eine einzelne Wette, welche für die Sportereignis angeboten werden. Ein konkretes Beispiel wäre der Gewinner eines Spiels. Erkennt man eine Wettoption, welche risikofrei ist sowie eine gute Quote, also Gewinnspanne hat, kann man einen Betrag ein- und die Wette abgeben. Das ganze Prozedere liest sich vielleicht als Text etwas länger und hört sich kompliziert an, aber letztendlich ist die Abgabe einer Wette innerhalb von wenigen Sekunden abgeschlossen.

Den richtigen Wettanbieter finden
Damit man aber überhaupt in der Lage ist, Sportwetten abzugeben, muss man ein Benutzerkonto bei einem Wettanbieter machen. So wie auch die vielen möglichen Wetten, gibt es auch zahlreiche Anbieter. Die findet man natürlich im Internet. Es gibt es große Unternehmen, welche in der Werbepause oder auf Plakaten zu sehen sind, als auch neue Anbieter, welche eventuell sogar bessere Quoten aufweisen. Zunächst einmal muss auch erwähnt werden, dass die Auswahl für einen Buchmacher, eine individuelle Entscheidung ist. Jeder Anbieter hat unterschiedliche Vor- und Nachteile und es gibt nicht den einen perfekten Buchmacher. Sonst wären folglich auch alle Kunden nur bei diesem angemeldet. Die Buchmacher sind allesamt hier zu finden. Auf dieser Vergleichsseite sind sowohl die etablierten als auch neue Anbieter aufgelistet.

Die Kriterien für einen seriösen Buchmacher
Bei der großen Auswahl stellt sich die Frage, was einen guten Anbieter ausmacht. Das erste und wichtigste Kriterium für einen guten, seriösen Buchmacher ist die Lizenz für Glücksspiel. Sportwetten und Glücksspiel werden in Deutschland über ein Gesetz, das sogenannte Glücksspielgesetz geregelt. Die Lizenz stammt aus Malta, Gibraltar, Curacao, England oder auch Schleswig-Holstein. Sie ist die gesetzliche Grundlage dafür, dass das Angebot der Wettanbieter legal ist und ohne Sorgen ein Konto eröffnet und Wetten getätigt werden kann. Nächstes wichtiges Kriterium sind die Zertifikate, wovon ein Anbieter auch mehr haben kann. Es ist wie eine Art Gütesiegel und je mehr eine Plattform davon hat, desto besser und sicherer ist die Seite. Von deutscher Seite stammen solche Zertifikate vom TÜV oder der deutschen Lotteriegesellschaft. Ein Zertifikat, welches oft mit einem ausführlichen Test zusammenhängt, gibt Aufschluss über die Sicherheit der Seite, der Vielfalt und der Qualität des Angebots, den Service und Support oder auch die Höhe der Quoten. Nach den Zertifikaten sowie den Lizenzen muss man nicht lange suchen. Die Wettanbieter präsentieren diese in der Regel stolz auf den ersten Blick auf ihrer Startseite. Ist das nicht der Fall, sollte man sich nach einem anderen Anbieter umsehen. Die weiteren Entscheidungskriterien sind ein kompetenter und leicht zu erreichender Kundenservice sowie zahlreiche, positive Kundenbewertungen auf unterschiedlichen Plattformen. Es gab bei online Casinos bereits den Fall, dass es gefälschte Kundenbewertungen auf Internetportalen, die ein Fake Anbieter als gut und vertrauenswürdig bewerteten, wodurch viele dort ein Konto eröffneten und Geld eingezahlt haben. Bei dem oben genannten Link sind solche Anbieter aber nicht vorhanden. Findet man einen Anbieter mit gültiger Lizenz, mehreren Zertifikaten sowie positiven Kundenbewertungen, ist man auf den Fall auf der sicheren Seite.

09.08.2018 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1373)
XboxOneSniper
XboxOneSniper
Turtle Beach verlängert Partnerschaft mit eSport-Phänomen Splyce
Naja Qualität sieht anders aus innerhalb von 2 Jahren an 3 Headsets am Bügel oder der Ohrmuschel Plastik abgebrochen.
Ich geh lieber zu Astro die haben wenigstens Ersatzteile.

24.04.2018 | 03:08 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ja auch da ist was dran lassen wir uns ueberraschen. Allein auf der e3 muss MS schon was bieten auch wenn es halt erst Ende nächsten Jahres kommt.

02.03.2018 | 00:11 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ja Herbert, ganz auszuschließen ist es natürlich nicht aber ich denke nicht das MS eine neue Konsole von Sony direkt kontert, und ich glaube darin liegt auch der Schlüssel zum Erfolg Kunden zurückzuholen, jetzt mit der x1x das Spiele Aufgebot gehörig aufzubessern, vorallem mit großartigen Exclusives für alle Altersrichtungen und dann einen Rythmus aufrechterhalten mit dem man in der Lage ist eine stärkere Hardware bereit zu stellen. Sony ist Marktführer, da kommt es denk ich nicht so sehr drauf an erster zu sein sondern ein stärkeres Produkt zu bieten.

01.03.2018 | 21:31 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Zum Thema one x und so schnell keine neue MS könntest du natürlich recht haben aber ms hat das ding nicht umsonst als premium Hardware rausgehauen und gar nicht so wenige die das ding dayone geholt haben wuerden auch eine neue gleich holen, auch wenn nur zwei Jahre dazwischen liegen. Siehe Hardware und technikgeilheit im noch teueren PC Smartphone und TV segment ;-)

01.03.2018 | 21:21 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ach Hayabusa, es geht bei dem was ich sage nicht nur um mich, es gibt sehr viele die sich so verhalten und dieses Verhalten zu kennen ist für Microsoft alles andere als unwichtig denn es geht auch darum Kunden von Sony zurück zu gewinnen. Darum solltest du diese Seite mit kindischen und wenig aussagekräftigen Kommentaren verschonen. Ich weiß auch nicht warum du dir diesen Schuh anziehst, ich habe niemanden persöhnlich angegriffen und dich schon garnicht sondern bin bestrebt sachliche Diskusionen mit der xbox Community zu führen. Also trage bitte einen kompetenten und vernünftigen Beitrag dazu bei und lass die Community nicht wie Kleinkinder da stehen.

01.03.2018 | 19:38 Uhr


1/275


Vulnerability Scanner