Artikelinformation

Alien: Isolation: Trailer: Amanda Ripley begegnet in Alien: Isolation ihrem schlimmsten Alptraum

       
Einen beeindrucken Vorgeschmack zu Alien: Isolation vermittelt der neue CGI Trailer „Improvise“. In dem furchterregenden Video begegnet Amanda Ripley ihrem schlimmsten Alptraum Angesicht zu Angesicht: der Kreatur, die sie nur 15 Jahre zuvor von ihrer Mutter getrennt hat. Welchen Eindruck der Horror-Schocker in unserer Anspielsession auf der gamescom 2014 hinterlassen hat, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Hands On.

"Das First-Person-Survival-Horror-Game Alien: Isolation greift die Furcht und die Spannung auf, die Ridley Scott bereits mit dem Filmklassiker von 1979 heraufbeschworen hat. Die Spieler finden sich in einer Atmosphäre aus konstanter Furcht und tödlicher Gefahr wieder, in deren Schatten das unbarmherzige und totbringende Xenomorph tief in den Schatten lauert. Unvorbereitet und schlecht ausgerüstet musst du wichtige Ressourcen suchen, improvisieren und deine Sinne nutzen, um nicht nur deine Mission abzuschließen, sondern ganz einfach zu überleben."



15.08.2014 : Thomas Brüser


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (34)
Tommes80
Tommes80
Arbeiten die Jungs von Creative Assembly möglicherweise an einem neuen Alien-Titel?
Würde mich auch sehr über einen Nachfolger freuen! Alien Isolation war echt spannend.

24.04.2017 | 22:39 Uhr

robilein
robilein
Arbeiten die Jungs von Creative Assembly möglicherweise an einem neuen Alien-Titel?
Ich hoffe es. Fand das Spiel so genial dass ich alle Erfolge bei der 360 und auch bei der one version geholt habe.

24.04.2017 | 17:18 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
Entwickler zeigt Video: Alien Isolation war ursprünglich ein 3rd Person Shooter
Ein Update wäre ja wünschenswert, DAs man in diesem Modus wechseln konnte, schaut nämlich gut aus

05.03.2015 | 16:07 Uhr

Franko76
Franko76
Entwickler zeigt Video: Alien Isolation war ursprüglich ein 3rd Person Shooter
Ich mir auch. Ich denke die Entwickler haben sich deshalb für den 1st Person View entschieden, weil man dann "näher am Geschehen"ist. Ich hätte 3rd Person sogar vorgezogen.

05.03.2015 | 11:05 Uhr


1/7