Artikelinformation
Packshot: Destiny
Destiny
Activision Blizzard
Xbox One

AWARD - Grafik AWARD - Sound

Destiny: Neuer Hotfix zu Destiny behebt zahlreiche Fehler - Alle Infos inklusive Changelog

       
Nach dem letzten Großen Destiny-Update mit der Versionsnummer 2.5.0 haben sich augenscheinlich zahlreiche Bugs eingeschlichen. Um diese zu eliminieren hat Entwickler Bungie nun einen Hotfix veröffentlicht, der das Spiel auf die Versionsnummer 2.5.0.1 anhebt.



Passend dazu veröffentlichten die Halo-Schöpfer einen Changelog, der alle Änderungen und Neuerungen aufzeigt.

Destiny: Der Hotfix 2.5.0.1

Aktivitäten

• Ein Bug wurde behoben, durch den die für den Abschluss der Verseuchten Lande-Patrouillen benötigten Gegenstände nicht erschienen

Wirtschaft

• Ein Bug wurde behoben, durch den Spieler keine SRL-Dynamik-Ausrüstung in der Feiertagssammlung kaufen konnten
• Ein Bug wurde behoben, durch den man die Verbrauchsgegenstände „Schneegeächteter“ sowie „Felwinter-Souvenir“ bei der Poststelle nicht wiederbekommen konnte
• Ein Bug wurde behoben, bei dem nicht alle Raritäten von Xûr verkauft wurden, einschließlich „Drei der Münzen“

Schmelztiegel

• Unsichtbare Barrieren und Kill Volume wurden hinzugefügt, um Spieler davon abzuhalten, auf folgenden Karten aus dem spielbaren Bereich zu treten:
- Blindwacht
- Der Brennende Schrein
- Staubkathedrale
- Der Kessel
- Der Drifter
- Die Kerker
- Exodus Blau
- Schwebende Gärten
- Grenzland
- Memento
- Skyline
- Zeitmesser
- Vertigo

Sandbox


• Ein Problem bei den Rückstoss-Stats bei Abbadon und Nova Mortis wurde behoben

18.01.2017 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (407)
Porlox
Porlox
Neuer Hotfix zu Destiny behebt zahlreiche Fehler - Alle Infos inklusive Changelog
"Ein Bug wurde behoben, durch den Spieler keine SRL-Dynamik-Ausrüstung in der Feiertagssammlung kaufen konnten".
Toll, dass man den Fehler behoben hat nachdem das Event vorbei ist.

Na mal gucken ob Bungie die zappelnden Leichen in der Kluft (verseuchte Lande) auf dem Gebäude (das erste Gebäude, wenn man durch den klassischen Eingang kommt - neben der P-Lampe) auch beseitigt hat - obwohl das Zappeln doch recht lustig ist (war).

18.01.2017 | 13:32 Uhr

Wuzzlebuzzle
Wuzzlebuzzle
Trailer: Mit dem neuen dreiwöchigen Event "Der Anbruch" startet Destiny in die eisige Winterzeit
Alternativ könntest du es mit „Game Sharing” versuchen, um so nur noch die Hälfte für Spiele und DLC zahlen zu müssen

13.12.2016 | 08:18 Uhr

Wuzzlebuzzle
Wuzzlebuzzle
LEAK: Nächstes Destiny-Addon heißt "Rise of Iron"
Wenn du bei Twitch nachsiehst, wirst du feststellen, dass Destiny nach wie vor zu den erfolgreichsten Spielen derzeit gehört, mit über 4.000 - 10.000+ Zuschauern am Tag zur selben Zeit und i.d.R. unter den Top 10 Platzierungen (aktuell: Platz 8 mit 8.446 Zuschauern)

13.12.2016 | 08:13 Uhr

SpartanN7
SpartanN7
Trailer: Mit dem neuen dreiwöchigen Event "Der Anbruch" startet Destiny in die eisige Winterzeit
Wann ist endlich mal das DLC "Das Erwachen der Eisernen Lords" bei XBO im Angebot? Ich hab es mir für 22 Euro auf der PS4 gekauft (dort war es im Angebot). Es ist echt nett und cool, aber niemals 30 Euro wert (also mir nicht). Da ich lieber auf der XBO spiele, vermisse ich dort ständig Angebote. Gerade ist Dishonored 2 bei PS4 für 35 Euro im Store im Angebot. Bei XBO 70 Euro.

06.12.2016 | 08:09 Uhr

JimBo
JimBo
LEAK: Nächstes Destiny-Addon heißt "Rise of Iron"
Ja, aber auch nur, weil für mich immo nichts auf dem Markt ist. Ab Oktober kommt BF1, da landet Destiny dann eh in der Mülltonne. Bungie noch mehr Geld in den Arsch blasen?!? Nö!

04.07.2016 | 19:35 Uhr


1/82


Vulnerability Scanner