Artikelinformation

Brothers in Arms (Next): Es geht weiter! Gearbox CEO spricht über einen neuen Ableger

       
Nachdem das Entwicklerstudio Gearbox Software vor wenigen Jahren den an Inglourious Basterds erinnernden Ego-Shooter Brothers in Arms: Furious 4 ankündigte, gab man wenig später bekannt, dass es zu einer eigenständigen Spielemarke umfunktioniert wird. Nun stellt sich die Frage, wie es mit der Zukunft der Taktik-Shooter-Reihe weitergeht. In einem Gespräch mit GameSpot gab CEO Randy Pitchford nun interessante Details preis.

Demnach arbeite das Team bereits an einem neuen Ableger der Brothers In Arms-Reihe, welcher sich aber noch in ganz früher Pre-Production-Phase befindet. "Wir lieben die Brothers in Arms und ich kann euch sagen, dass es einen neuen authentischer Ableger geben wird.", so Pitchford. "Aber nur um eins klarzustellen: wir haben noch nichts offiziell angekündigt, aber ich bin schon sehr gespannt in welche Richtung sich das Spiel bewegen wird. Es gibt noch jede Menge für uns zu tun."

Pitchford betonte, dass er sich mit einer offiziellen Ankündigung noch zurückhalten wolle und damit erst herausrücken werde, wenn es für das Team Sinn macht. " Ich will Situationen vermeiden, wo es in fünf Jahren heißt 'Ah, das ist das Spiel, dass sich seit fünf Jahren in Entwicklung befindet'. Wir wollen uns in der Design-Phase noch genügend Zeit lassen und die Fans mit einer zu frühen Ankündigung verschonen."

Leider vergaß Herr Pitchford, dass ein solches Gespräch schnell die große Rund macht und binnen weniger Tage alle Welt darüber Bescheid weiß. Aufgrund des noch frühen Entwicklungsstands ist davon auszugehen, dass besagte Ableger noch einige Jahre auf sich Warten lässt und irgendwann für die NextGen-Konsolen erscheinen wird.

Du willst mehr?
Werde registriertes Mitglied von XboxFRONT und nutze zahlreiche zusätzliche Funktionen wie die Watchlist, werde Fan unserer facebook-Seite, folge uns bei Twitter oder abonniere unseren RSS-Feed.

12.02.2013 : Richard Nold


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0