Artikelinformation
Packshot: Halo 5: Guardians
Halo 5: Guardians
Microsoft Studios
Xbox One

AWARD - Gameplay AWARD - Sound

Halo 5: Guardians : Virtuelle Klagemauer für die Trauer um Master Chiefs vermeintlichen Tod in Halo 5: Guardians online gestellt

       
Gestern erst haben wir von einem neuen TV-Werbespot zu Halo 5: Guardians berichtet, in dem man das Ableben des Master Chief betrauert. Bereit seit Monaten wird mit dem Gedanken gespielt, ob der Held im neuesten Teil der epischen Reihe sterben wird oder nicht, oder ob er sogar ein Verräter ist. Egal wie ungewiss sein Status ist, die Fans sehen ihn als eine Legende und fiebern förmlich mit.

Genau dafür ist eine neue Webseite gedacht, in der Fans, ähnlich wie an einer Klagemauer, ihre Trauer loslassen können. Anstelle von Löchern in einer Wand, werden hier kleine Partikel hinzugefügt, die am Ende den Helm des Protagonisten darstellen. Jeder kann dort eine Nachricht hinterlassen, oder einfach sich die Gedanken anderer anschauen.

Für jeden Fan ist die Seite auf jeden Fall ein Blick wert. Folgt dazu einfach diesen Link.



Halo 5: Guardians für Xbox One erscheint voraussichtlich am 27.10.2015.

29.09.2015 : Marc Schley


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (71)
SpartanN7
SpartanN7
Infografik: Neue Waffen, Rüstungen und Skins - Weiteres Update namens "Monitor's Bounty" für Halo 5: Guardians unterwegs
Ich würde mir zu Halo 5 viel lieber einen Story-DLC bzw. Add-On wünschen.

07.12.2016 | 13:45 Uhr

Reventon
Reventon
Lukratives Zubrot: Halo 5-Spieler investierten bislang mehr als 1,5 Millionen US-Dollar in Mikrotransaktionen
Ich habe die Allgemeinen AAA Spiele Gemeint die es alle gibt.

Wer lesen kann und es Versteht was man meint ist klar im Vorteil.

23.02.2016 | 22:13 Uhr

MikeyTysonnnn
MikeyTysonnnn
Lukratives Zubrot: Halo 5-Spieler investierten bislang mehr als 1,5 Millionen US-Dollar in Mikrotransaktionen
Du kannst dir in Halo keinen Vorteil via Geld erkaufen !!
Informiere dich mal lieber besser !

23.02.2016 | 20:43 Uhr

Reventon
Reventon
Lukratives Zubrot: Halo 5-Spieler investierten bislang mehr als 1,5 Millionen US-Dollar in Mikrotransaktionen
Wenn man mal Bedenkt das man sich alles noch Freischalten könnte damals , und heute nur noch DLC´s als Geld queele dienen , finde ich es echt schade um sowas.Da geht ja auch der Reiz weg das man sich noch steigern kann um immer besser zu werden. Und so erkauft man sich er nur.Dann alleine noch die Preise bei manchen spielen von 1€ bis 100€ nur um sich ein Vorteil zu verschaffen. Naja wer´s nöttig hat....

23.02.2016 | 15:52 Uhr

MikeyTysonnnn
MikeyTysonnnn
Neues Server-Update zu Halo 5: Guardians liefert signifikante Verbesserungen im Matchmaking
@bap0ne
Musst mir noch eine Revanche geben Champion; )

03.02.2016 | 12:07 Uhr


1/15


Vulnerability Scanner