Remember me : Entwickler verzichten auf Schusswaffen im gesamten Spiel | xboxfront.de
Artikelinformation

Remember me: Entwickler verzichten auf Schusswaffen im gesamten Spiel

       
Im Capcoms kommenden Action-Adventure Remember me schlüpfen Spieler in die Rolle der weiblichen Protagonistin Nilin, deren Erinnerungen gestohlen wurden und die sich nun die Suche nach dem geheimnisvollen Dieb macht. Als Schauplatz wurde hier die französische Hauptstadt im Jahr 2084 gewählt. Laut Jean-Maxime Moris vom Entwickler Dontnod sei dies mit ein Grund für die Entscheidung gewesen, keine Schusswaffen in das Spiel einzuführen.



"Im ganzen Spiel wird es keine Knarren geben, da sie seit 2084 in Paris verboten sind." erzählt Moris den Kollegen der gamesTM. "Einzige Ausnahme sind nur noch besondere Feierlichkeiten, die in einer 'Memory Remix Sequenz' zu sehen sein werden. Das bedeutet gleichzeitig, dass Nilin niemanden töten wird... mit Ausnahme des Typen, der ihre Erinnerungen gestohlen hat."

Laut Moris wird diese Entscheidung das Leben der Protagonistin maßgeblich beeinflussen. Der Verzicht auf Schusswaffen soll unter anderem dazu dienen, Remember me von der großen Masse anderer ähnlicher -Spiele abzugrenzen. Ob den Entwickler der Plan gelingt und dabei ein gutes Spiel entstanden ist, werden wir spätestens am 7. Juni 2013 erfahren, wenn der Titel ganz offiziell im deutschen Handel erhältlich sein wird. Mehr Informationen dazu findest Du in unserer Übersicht direkt hier rechts neben dieser News.



Du willst mehr?
Werde registriertes Mitglied von XboxFRONT und nutze zahlreiche zusätzliche Funktionen wie die Watchlist, werde Fan unserer facebook-Seite, folge uns bei Twitter oder abonniere unseren RSS-Feed.

19.03.2013 : Richard Nold


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (17)
VideospielePro
VideospielePro
Test
Test ist gut - Ich hätte eventuell etwas mehr Prozente gegeben da ich es storytechnisch schon sehr stark finde. Bisher habe ich 6 Stunden gespielt und bin begeistert.

05.06.2013 | 15:22 Uhr

nub
nub
Xbox 360 vs PS3 Comparison
Ich seh da nur, das die Schwarzwerte auf der PS3 besser sind

04.06.2013 | 13:39 Uhr

Redaktion
Redaktion
Entwickler äußern sich zu einer möglichen NextGen-Portierung
Natürlich "PS3" :) Vielen Dank für den Hinweis.

27.05.2013 | 11:21 Uhr

Cooper89
Cooper89
Entwickler äußern sich zu einer möglichen NextGen-Portierung
Sicher das es auf der Ps2 erscheinen wird ^^

27.05.2013 | 11:15 Uhr

DoubleThree
DoubleThree
Entwickler verzichten auf Schusswaffen im gesamten Spiel
Na das nenne ich mal einen Spoiler: "...dass Nilin niemanden töten wird... mit Ausnahme des Typen, der ihre Erinnerungen gestohlen hat."
Somit kennt man also das Ende des Games. Macht nix, bin eh kein Freund von Capcom Spielen. In den frühen 80ern waren sie noch ok aber da war man schon froh wenn irgendwas von irgendjemandem auf den Markt kam.

19.03.2013 | 14:12 Uhr


1/4