Artikelinformation
Packshot: Homefront: The Revolution
Homefront: The Revolution
Deep Silver
Xbox One

Homefront: The Revolution: Die Rebellion hängt am seidenen Faden! Ab sofort ist der neue Einzelspieler-DLC Aftermath und die neue Homefront Widerstandsmodus-Mission “UNCLE S.A.M.” erhältlich

       
Deep Silver und Dambuster Studios veröffentlichen heute weitere zusätzliche Einzelspielerinhalte für Homefront: The Revolution.



Aftermath spielt in den Tagen nach der Schlacht um Philadelphia, wenn die frisch gestartete Rebellion am seidenen Faden hängt. Der inspirierende Anführer der Rebellion, Benjamin Walker, wurde von der KVA umgedreht und überträgt nun antirevolutionäre Propaganda für den Feind.

Als Ethan Brady liegt es am Spieler, den Mann auszuschalten, der einst als die „Stimme der Freiheit“ bekannt war, damit die Revolution nicht scheitert. Doch Ethan muss sich seinen Befehlen widersetzen und auf eine gefährliche Rettungsmission begeben.

Aftermath ist für alle Besitzer des Homefront Erweiterungspasses kostenlos und separat zum Kauf erhältlich. Der DLC kann bereits jetzt für Xbox One, PlayStation 4 und Windows PC heruntergeladen werden.

Eine neue, kostenlose Mission für den Widerstandsmodus – Uncle S.A.M. – ist außerdem im aktuellen Patch enthalten und steht allen Spielern zur Verfügung. Das Squad des Spielers wird damit beauftragt, der KVA die Lufthoheit streitig zu machen. Dazu installieren diese SAM-Abschussgeräte und eliminieren anschließend die obersten Befehlshaber der feindlichen Luftwaffe.

Wiederkehrende Spieler von Homefront: The Revolution haben darüber hinaus die Möglichkeit, den aktuellen Performance Patch 2 zu installieren und massive Optimierungen des gesamten Spielerlebnis genießen zu können.

09.11.2016 : Benedikt Plangger


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (22)
herbert roth
herbert roth
Späte Einsicht aber Deep Silver gelobt Besserung nach der halbgaren Veröffentlichung von Homefront: The Revolution
Drastische exekutionsszenen und schlimmeres gibt es schon mal nicht.
Vom spielerischen her gefällt mir, dass es keinen schleichzwang gibt
und man ein paar Waffen und Aufsätze oder Kleidung und equipment freischalten
bzw. mit spielinterner Währung kaufen kann.

23.11.2016 | 20:01 Uhr

Reventon
Reventon
Späte Einsicht aber Deep Silver gelobt Besserung nach der halbgaren Veröffentlichung von Homefront: The Revolution
Wie ist das Spiel überhaupt ? Kommt´s wenigstens ein wneig an Homefront 1 dran oder komplett fürn popo ??

23.11.2016 | 19:40 Uhr

herbert roth
herbert roth
Späte Einsicht aber Deep Silver gelobt Besserung nach der halbgaren Veröffentlichung von Homefront: The Revolution
Ich habe es mir im sale geholt für 18 Euro und es macht im jetzigen
Zustand echt Spaß. In ca. 10 Stunden Spielzeit erst ein schwebendes
Auto ;-)

23.11.2016 | 19:26 Uhr

Reventon
Reventon
Hands On
Schau dich mal um es kommen noch genug anspruchsvolle Shooter die Interessant werden.

24.02.2016 | 21:06 Uhr

darl34ene
darl34ene
Hands On
Kommen jetzt nur mehr schlechte Shooter auf der X1 raus - das kann ja nicht sein :-( .... und bis Battlefield 5 rauskommt ist es noch sehr sehr lange

24.02.2016 | 15:14 Uhr


1/5


Vulnerability Scanner