Batman: Arkham City : Spielt der nächste Teil in den 50er Jahren? | xboxfront.de
Artikelinformation

Batman: Arkham City: Spielt der nächste Teil in den 50er Jahren?

       
Die Batman: Arkham City-Macher Rocksteady Studios sind zurzeit sehr beschäftigt. Mit was genau, darüber gibt es noch keine offiziellen Informationen. Variety.com weiß anscheinend schon mehr, denn die Seite berichtet von einem neuen Batman-Spiel, das in den 50er Jahren angesiedelt ist. In dieser Zeit trifft Batman zum ersten Mal auf den Joker.

Angeblich soll die Gerechtigkeitsliga (Justice League oder auch Justice League of America) im Spiel vorkommen, der unter anderem Wonder Woman, Green Lantern, Superman und Flash angehören. Laut Variety sei dies eine Vorgabe von Warner Bros., um die Gerechtigkeitsliga bekannter zu machen, da das Filmstudio einen entsprechenden Film plane. Ob Variety Recht behält, bleibt abzuwarten. Wir behalten die Sache natürlich für euch im Auge.



Du willst mehr?
Werde registriertes Mitglied von XboxFRONT und nutze zahlreiche zusätzliche Funktionen wie die Watchlist, werde Fan unserer facebook-Seite, folge uns bei Twitter oder abonniere unseren RSS-Feed.

12.07.2012 : Stefan Grund


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (19)
Cooper89
Cooper89
Neues Video stellt die "Game of the Year Edition" vor
Ich hatte die "alte" version gespielt.
Die neue version werd ich mir wahrscheinlich auch holen hab wieder lust drauf^^

13.08.2012 | 18:10 Uhr

TerroNoxx
TerroNoxx
Spielt der nächste Teil in den 50er Jahren?
50ér Jahre Flair hätte was.Würd ich mich freuen drüber.

13.07.2012 | 00:45 Uhr

luc-o
luc-o
Release-Termin zum DLC "Harley Quinn's Revenge" konkretisiert
ha... sehr gut !!! Hab grad arkham city durch !!!

08.05.2012 | 14:12 Uhr

Superstrobe
Superstrobe
Test
Habe es bisher ca. 3 h angespielt und ich bin jetzt schon begeistert. Das Game ist die beste Belohnung, nach einem harten Arbeitstag!

25.10.2011 | 10:09 Uhr

Banshee3773
Banshee3773
Test
BTW:
Menschen sind glaubwürdig, Synchronstimmen sind glaubhaft.

24.10.2011 | 20:51 Uhr


1/4