Artikelinformation

Assassin's Creed 2: Altair bekmmt endlich Schwimmflügel

       
Das französische Unternehmen Ubisoft brachte mit Assassin’s Creed den sportlichen Killer Altair auf die Xbox 360 und die PlayStation 3. Zwar konnte der in weiß gehüllte Meuchelmörder die höchsten Gebäude erklimmen ohne dabei an Höhenangst zu sterben, doch vermochte ein kleiner Abrutscher ins kühle Nass dem virtuellen Leben des Kapuzenträgers schnell ein Ende zu setzen.

Dies wird allem Anschein im zweiten Teil der Reihe nicht mehr der Fall sein, wie David Wilkinson, seines Zeichens Animation Director der Prince of Persia-Reihe gegenüber Ausgamers verriet. So kam man während der Unterhaltung auch auf Alex Drouin zu sprechen der nach Aussagen von Wilkinson bei seinem letzten Treffen damit beschäftigt war, Altair das Schwimmen beizubringen. Zudem arbeite er daran den Helden des Spiels noch schöner zu machen als er im Vorgänger war.

14.10.2008 : Mirko Burmeister


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0