Artikelinformation
Packshot: Xbox One
Xbox One
Microsoft Studios
Hardware/Zubehör für Xbox One
Website: xbox.com

AWARD - Verarbeitung

Xbox One: Abwärtskompatibiliät der Original Xbox-Spiele rückt näher


       
Bereits vor wenigen Monate, im Zuge der E3 2017, gab Phil Spencer bekannt, dass schon bald auch Original Xbox-Spiele auf der Xbox One lauffähig sein werden. Zu den kommenden Titeln wird unter anderem auch Crimson Skies: High Road to Revenge aus dem Jahr 2003 zählen.

Gegenüber den Jungs von Gamespot gab Spencer nun bekannt, dass es nicht mehr lange dauern werde, bis ausgewählte Xbox-Titel auf der Xbox One angeboten werden. Einen taggenauen Termin nannte er diesbezüglich leider nicht. Wir halten euch diesbezüglich natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

12.10.2017 : Thomas Brüser
Über den Autor: Thomas bei facebook
Thomas bei Twitter
 
Gamertag: Tommes 80
PSN ID: Tommes 80
Spielt seit: 1992
Spielt auf: Xbox One, PS4
 


Kommentare


Kommentare (5530)
ZaubererH2OKOPF
ZaubererH2OKOPF
Video rückt das neue Herbst-Update in den Mittelpunkt
Tut mir leid meine schreibweisse

16.10.2017 | 09:05 Uhr

ZaubererH2OKOPF
ZaubererH2OKOPF
Video rückt das neue Herbst-Update in den Mittelpunkt
Was ist mot der beschreibung von spielen ob die auf deutch pder englich.?????

16.10.2017 | 09:02 Uhr

herbert roth
herbert roth
Abwärtskompatibiliät der Original Xbox-Spiele rückt näher
Erfolge waeren toll als Motivation gewesen... Wird eh nur halbherzig bei den vier fünf Titeln bleiben, welche es auf der 360 schon gab. Skygo ist von Sky her unerwünscht, die Leute sollen mal lieber das achso tolle Sky ticket zeugs abschließen ;-)

13.10.2017 | 08:26 Uhr

darl34ene
darl34ene
Abwärtskompatibiliät der Original Xbox-Spiele rückt näher
.... und bitte wer spielt den heute noch 13 - 15 Jahr alte Spiele mit dieser Grafik - kann mir nicht vorstellen dass das viele nutzen - sollten sich lieber auf andere Sachen konzentrieren - PS: Ich warte noch immer darauf dass die X1 Sky-Go nutzen kann ---- um nur ein Beispiel zu erwähnen

13.10.2017 | 07:40 Uhr

herbert roth
herbert roth
Erst einmal nur kleine Schritte: Mike Ybarra äußerte sich über kommende Änderungen am Dashboard
Never change a winning Team scheint kein MS Leitspruch zu sein. Klar sind Fortschritte Verbesserungen und Visionen was tolles und auch nötig, aber deswegen viele Sachen komplett über den Haufen zu werfen und oder den Leuten aufzwaengen zu wollen, kann ich dann leider auch nicht nachvollziehen...

04.10.2017 | 19:04 Uhr


1/1106

Kommentar dalassen:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Vulnerability Scanner