Artikelinformation

Xbox One: Microsoft bessert angeblich nach - Xbox One mit mehr Leistung dank höherem GPU-Takt und 12 GB RAM? *UPDATE*

       
Microsoft rüstet die Xbox One bis zum Verkaufsstart Ende dieses Jahres angeblich auf. Wie die Kollegen von Examiner berichten, machen derzeit Gerüchte die Runde, dass sich Microsoft anscheinend sehr bewusst darüber sei, dass die Xbox One im Vergleich zur PS4 in den Augen vieler potentieller Kunden als das vermeintlich schwächere Gerät dasteht. Der Grund sei der im direkten Vergleich langsamere Arbeitsspeicher, zudem belegt das 3OS-System der Xbox One noch zwei Gigabyte mehr RAM.

Um diesen "Rückstand" wieder wett zu machen, soll die Xbox One bei Auslieferung mit einem höheren GPU-Takt laufen. Um wie viel Prozent die Taktrate angehoben werden soll, ist bislang allerdings noch nicht bekannt. Die Nachfrage bei eigenen Quellen innerhalb des Unternehmens ergab, das diese Information "korrekt" und "bereits abgesegnet" sei.

Ein weiteres Gerücht besagt, dass Microsoft derzeit bei den hauseigenen 1st-Party Entwicklern nachfragt, ob eine Vergrößerung des Arbeitsspeichers auf 12GB einen spürbaren Leistungszuwachs bedeuten würde. Die Xbox One Devkits sind übrigens schon seit Anbeginn mit 12GB Ram versehen. Hier soll aber bislang noch keine endgültige Entscheidung gefallen sein.

UPDATE: Mittlerweile hat Examiner die Meldung zur Vergrößerung des Arbeitsspeichers wieder revidiert. Laut neusten Aussagen der eigenen firmeninternen Quelle sind sowohl Microsoft als auch die internen Entwicklerstudios äußerst zufrieden mit den 8GB DDR3-Ram der Xbox One. Es gäbe keinerlei Gründe, von den ursprünglichen Plänen abzuweichen.

Du willst mehr?
Werde registriertes Mitglied von XboxFRONT und nutze zahlreiche zusätzliche Funktionen wie die Watchlist, werde Fan unserer facebook-Seite, folge uns bei Twitter oder abonniere unseren RSS-Feed.

10.07.2013 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (5546)
Dreamwaver1986
Dreamwaver1986
HOW TO: USB-Datenträger nach Benutzung an der Xbox One wieder am PC verwenden - So geht's!
Bitte die Bilder erneuern. sehe nur schwarz grau :(

15.10.2018 | 15:02 Uhr

luc-o
luc-o
Abwärtskompatibilität: Zwei neue Spiel warten ab sofort auf euch
Also, ich kann jestz MGS3 auf de XO zocken?! Duuuu Duuuu Duuuu.... Hallo Schef... Bin bis August 2019 krank !

11.10.2018 | 11:11 Uhr

Tommes80
Tommes80
Schaut eure Filme überall! Microsoft Movies & TV App unterstützt jetzt Movies Anywhere
@Brokenhead Vielen Dank für den Hinweis, habe es noch im Text ergänzt! Grüße

08.08.2018 | 13:01 Uhr

Brokenhead
Brokenhead
Schaut eure Filme überall! Microsoft Movies & TV App unterstützt jetzt Movies Anywhere
Ist nur für die Amis... man kann sich nur mit US IP registrieren alle anderen werden geblockt

08.08.2018 | 11:44 Uhr


1/1110