Artikelinformation

Pro Evolution Soccer 2008: Jan Schlaudraff ziert das Cover

       
Konami Digital Entertainment GmbH gibt bekannt, dass mit Jan Schlaudraff der ebenso talentierte wie torgefährliche Offensivspieler von Bayern München das Gesicht auf der deutschen Verpackung sowie verschiedenen Promotion-Materialien von PES 2008 sein wird – der jüngsten Version der millionenfach verkauften Pro Evolution Soccer Serie.

Schlaudraff gilt als einer der hervorragendsten und begabtesten Stürmer in Deutschland und wird gemeinsam mit Cristiano Ronaldo hierzulande auf den Packungen von PES 2008 erscheinen. Der 24 Jahre alte Mittelfeldmann ist bekannt für sein Angriffsspiel und wurde jüngst in den Kader der deutschen Nationalmannschaft übernommen, für die er bereits drei Spiele absolvierte. Eine beträchtliche Portion Respekt verdiente sich Schlaudraff beim Pokal-Achtelfinale, als er mit einem eindrucksvollen und souverän erspielten Torerfolg seiner Mannschaft den 4:2 Sieg gegen seinen jetzigen Arbeitgeber sicherte.

Das deutsche Talent wird gemeinsam mit Cristiano Ronaldo auf Packung und Werbematerialien der deutschen Version von PES 2008 vertreten sein, dessen Veröffentlichung für PLAYSTATION®3, Xbox 360, PC-DVD, PlayStation 2, PSP und Nintendo DS im Oktober erfolgt. Wie es sich für einen Titel, der durch zwei so große Fußball-Talente repräsentiert wird, gehört, markiert PES 2008 einen gewaltigen Schritt vorwärts für die Pro Evolution Soccer-Serie. So wird im neuen Spiel erstmals das neue KI System Teamvision für Furore sorgen.

Wenn Du selbst Fußball spielst und liebst, dann kann es für Dich nur ein Spiel geben: PES 2008”, so Schlaudraff. „Ich bin begeisterter PES-Spieler, und die neue Version ist ganz einfach die beste, die es je gab. Jedes Detail vom echten Fußball ist perfekt eingefangen und wiedergegeben, und ich freue mich riesig, gemeinsam mit Konami an diesem großen Titel arbeiten zu können.“

PES 2008 erscheint für PlayStation 3, Xbox 360, PlayStation 2, PSP, PC-DVD und Nintendo DS im Oktober, die Wii-Version folgt Anfang 2008.

22.08.2007 : Benjamin Brandl


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0


Vulnerability Scanner