Lost Planet Wars : Dan Houser im Interview: Kehrt die Reihe wieder nach London zurück? | xboxfront.de
Artikelinformation

Lost Planet Wars: Dan Houser im Interview: Kehrt die Reihe wieder nach London zurück?

       
1997 veröffentlichte Rockstar Games (damals noch DMA Design) mit GTA: London 1969 ein Add-on zum ersten GTA. Obwohl der Titel seinerzeit gut ankam, verriet nun Studio-Mitgründer Dan Houser im Interview mit The Guardian, dass die GTA-Serie wohl nicht mehr in England spielen werde. Laut Houser ist Amerika einfach das perfekte Setting. Hierzu: "GTA London war eine coole Umgebung für die damalige Zeit, aber die Spiele waren früher auch stärker limitiert. Ich glaube, dass wir es lieben würden, heute ein Spiel in London zu kreieren, aber ich glaube nicht, dass es ein GTA-Titel sein wird.



Natürlich gäbe es viele Geschichten über England zu erzählen, beeindruckende Schauplätze zu zeigen oder auch Spielmechaniken, die man an das Verhalten von England anpassen könnte. Aber ich sehe darin nicht unbedingt ein Grand Theft Auto. Für mich steht die Reihe für Amerika und wir lieben die Schauplätze in unseren Spielen. Es ermöglicht uns etwas ikonisches zu entwerfen."


Du willst mehr?
Werde registriertes Mitglied von XboxFRONT und nutze zahlreiche zusätzliche Funktionen wie die Watchlist, werde Fan unserer facebook-Seite, folge uns bei Twitter oder abonniere unseren RSS-Feed.

20.09.2013 : Richard Nold


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0