Diablo III: Reaper of Souls - Ultimate Evil Edition Test Xbox One - XboxFront.de
Artikelinformation
       

Test: Diablo III: Reaper of Souls - Ultimate Evil Editi...


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


Test von Sascha Sommer
Unser Fazit:

Erwischt! Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition hat uns wieder in den Bann gezogen. Das wohl mit klassischste Mittel der Videospiele, das Aufleveln und Freischalten von neuen Waffen und Fähigkeiten, sorgt wieder für glühende Controller und lustige Abende mit Freunden. Dank schärferer Optik und tollen Lichteffekten sieht die NextGen-Version dazu auch noch besser aus und bietet obendrauf die Reaper of Souls-Erweiterung, eine neue Charakterklasse und den neuen Adventure Modus. Die wirklich tolle Steuerung per Controller rundet das ganze ab. Auch Neulinge werden sich hier schnell zurecht finden.

Lediglich die lahme Story und das nach wie vor schlecht gelöste Inventarsystem im Offline-Koop verhindern eine noch höhere Wertung. Dennoch gibt es von uns eine klare Kaufempfehlung für Genre-Fans!

Pro und Contra

+ grandioser Multiplayer (lokal, online und kombiniert)
+ klasse Steuerung
+ flüssiges Gameplay
+ starke Lichteffekte
+ Reaper of Souls-Erweiterung

- lahme Story
- teils nervendes Inventarsystem (vor allem im Offline-Koop)


Wertung
 ProzentPunkteNote
Gameplay90 %9/101.5
Spielumfang90 %9/101.5
grafische Umsetzung80 %8/102.5
Sound80 %8/102.5
Multiplayer90 %9/101.5

Spielspaß89 %9/102

AWARD - Gameplay AWARD - Umfang AWARD - Multiplayer

Triple-Wertungssystem:
Unsere Redakteure vergeben für die verschiedenen Kategorien einzelne Wertungspunkte. Der Gesamteindruck steht nicht für die Summe aller Einzelwertungen sondern repräsentiert den Spielspaß, den unsere Redaktion mit diesen Titel verbindet. Um die Wertung verständlicher zu gestalten, bieten wir exklusiv das Triple-Wertungssystem an, das die klassische 100%-Wertung, eine 10-Punkt-Wertung sowie das Schulnotensystem beinhaltet.

zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


20.08.2014 : Sascha Sommer


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (21)
Snake566977
Snake566977
REVIEW: Looten und Leveln in feiner NextGen-Optik! Diablo III für Xbox One im FRONT-Test
Ich kann die Tage ja mal berichten, was beim Exportieren passiert. also von DIII RoS (360) -> DIII RoS (One). DIII -> DIII RoS (One) haben ja sicher schon alle gemacht.

20.08.2014 | 17:38 Uhr

Snake566977
Snake566977
REVIEW: Looten und Leveln in feiner NextGen-Optik! Diablo III für Xbox One im FRONT-Test
Also bei der 360 Version hat man die Möglichkeit den Spielstand zu Exportieren um auf der One damit zu zocken. Insbesondere für die Vorbesteller Boni wichtig!
@N3w7oN
Das Spiel auf der 360 ist ein neues wie auf der One. Also gleiches Loot etc, nur Grafik eben bisschen weniger.

20.08.2014 | 17:37 Uhr

N3w7oN
N3w7oN
Exklusiv! 35 Bilder aus der Xbox One Version von Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition
Also ich habe gelesen, es soll sich richtig was im Loot system getan haben mehr Epic Weapon etc, soll deutlich mehr Spass machen. Ich weiss aber nicht ob sie es bei der 360 schon gepatcht haben.

20.08.2014 | 00:47 Uhr

Snake566977
Snake566977
Exklusiv! 35 Bilder aus der Xbox One Version von Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition
@Redaktion und Multiplattform Gamer
Ist es jetzt durch die Battle.net Verknüpfung möglich die Chars auf der One und z.B. der 360 zu spielen? Oder sind das dann eigene Datensätze weil man nur aus der Diablo 3 Grundfassung exportieren kann?

19.08.2014 | 19:10 Uhr

Snake566977
Snake566977
Exklusiv! 35 Bilder aus der Xbox One Version von Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition
70EUR ist für die Spiel auch hart. Saturn wollte die 59EUR bei uns auch nicht mit gehen. Und meine Vorbestellung bei Conrad für 52EUR lässt immer noch mit dem Versand auf sich warten. Wobei Grafisch soll es doch eigentlich viel besser sein? Der Inhalt soll allerdings viel viel mehr sein und viel viel besser (klar).

19.08.2014 | 18:34 Uhr


2/5