Need for Speed Hot Pursuit Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Need for Speed Hot Pursuit
Need for Speed Hot Pursuit
Electronic Arts
Xbox 360

       

Test: Need for Speed Hot Pursuit


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


Was gibt es schöneres, als in einem pfeilschnellen Boliden zu sitzen, auf das Gesetz „zu pfeifen“ und den Gasfuß ganz durchzudrücken? Nicht viel, oder? Vielleicht noch eine Hochgeschwindigkeits-Verfolgungsjagd mit einem Polizei-Lamborghini, Straßensperren und Helikopter-Einsätze? Wer sich jetzt angesprochen fühlt, der sollte nun gut zuhören, denn die Neuauflage von Need For Speed: Hot Pursuit bringt genau das. Doch reicht das, um die etwas festgefahrene Serie wieder auf die Erfolgsspur zu führen?



Burnout meets Need For Speed
Was haben wir uns gefreut: endlich ist es so weit und die Burnout-Macher Criterion Games machen ein Need For Speed… und dann noch ein Remake von Hot Pursuit… wunderbar. Bereits auf der gamescom konnten wir einen ersten Blick auf das werfen, was uns beim diesjährigen Ableger der Serie erwarten würde und das sah definitiv vielversprechend aus.

Need For Speed Hot Pursuit kommt gänzlich ohne Story daher, was von Entwickler Criterion durchaus so gewollt ist. Dementsprechend nüchtern präsentiert sich der Titel auch gleich zu Beginn. Nach einer kurzen Einführung landet ihr direkt ohne Umschweife wieder im Hauptmenü, das von der neuen „Autolog“-Funktion geprägt ist. Autolog beschreibt im Grunde eine Online-Verknüpfung mit anderen Hot Pursuit-Spielern aus eurer Freundesliste und ist quasi eine „aufgeblasene Version“ des bereits aus Burnout Paradise bekannten Online-Systems. Während ihr alle aktuellen Meldungen aus den Need For Speed-Welt angezeigt bekommt, habt ihr die Wahl zwischen insgesamt sieben Menüpunkten.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


10.11.2010 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (47)
PLAYAHOLIC 83
PLAYAHOLIC 83
Die ersten 14 Gameplay-Minuten
Hab mal ne doofe frage wieso sind alle autos im rückspiegel gelb ??? Oder sehe ich das als einziger??? ^^

16.11.2010 | 14:33 Uhr

Patrick988
Patrick988
Darum ist die Demo futsch!?!
die demo ist sowieso langweilig.EA will sowieso nur so schnell wie möglich geld bekommen mit der vollbersion. da wird ja leider nicht so viel zusammenkommen oder ;)

15.11.2010 | 15:50 Uhr

rouven
rouven
Darum ist die Demo futsch!?!
erst das Fiasko mit NBA Elite, und jetzt das^^ Wenn wundert es da dass der Börsenkurs von EA immer weiter abnimmt?? Maximal zwei Jahre, dann ist der Verein auch am Boden.

15.11.2010 | 14:40 Uhr

(supero)
(supero)
Darum ist die Demo futsch!
Der Grund war einfach, dass wenn man die Demo runderlädt ( wie ich ) einfach upturns vom Spiel bekommt punkt

15.11.2010 | 13:20 Uhr

spiddl
spiddl
Darum ist die Demo futsch!
die demo war wirklich müll, und das fertige Spiel wird auch nicht besser.

Und soviel Last sollten die Server leicht aushalten, wenn sowohl die Demo, als auch das Spiel laufen.

15.11.2010 | 12:04 Uhr


2/10