Artikelinformation

News: So könnte dein ideales Xbox-Gaming-Setup aussehen

       
In den USA wuchs der Spielemarkt im Jahr 2020 um rund 27 % und erreichte damit ein Volumen von etwa 57 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz, der weltweit mit Videospielen erzielt wird, übersteigt sogar den von Filmen und Musik zusammen – den beiden traditionellen Schwergewichten der Unterhaltungsindustrie.

Galt das Spielen früher vor allem als Beschäftigung für Kinder und Jugendliche, so sind die beliebtesten Spieletitel heute altersübergreifend und sprechen alle Altersgruppen gleichermaßen an. Mit ausgefeilten, komplexen Handlungssträngen, fesselnder Grafik und professionell produzierten Soundtracks ist es nicht verwunderlich, dass Videospiele solche Höhen erklommen haben. Wenn du jedoch das Potenzial von modernen Videospielen voll ausschöpfen willst, brauchst du die richtige technische Ausstattung.

Wenn du dein Gaming ernst nimmst und es auf die nächste Stufe bringen willst, findest du im Folgenden ein paar inspirierende Ideen, wie du ein ultimatives Xbox-Gaming-Setup aufbauen kannst.

Wähle den richtigen Bildschirm – oder verwende vielleicht sogar einen Projektor
Wenn du das Gefühl haben willst, unmittelbar am Geschehen teilzunehmen, brauchst du einen möglichst großen Bildschirm – oder vielleicht sogar einen Projektor, wenn du ein richtiges Wow-Gefühl erzeugen willst. Die heutigen Videospiele sind extra darauf ausgerichtet, Spielende so weit wie möglich in das Geschehen eintauchen zu lassen. Ein größerer Bildschirm trägt hier dazu bei, die moderne Grafik von heutigen Spielen vollkommen zu genießen. In der Regel solltest du nach Bildschirmen suchen, die die neuesten HDMI-Spezifikationen unterstützen, eine variable Bildwiederholfrequenz haben und Spiele mit niedriger Latenz und Dolby-Sound unterstützen.

Investiere in eine Webcam
Mit einer Webcam kannst du dich live mit deinen Freunden verbinden, in Gruppen spielen oder dein Spiel auf YouTube streamen, um andere begeisterte Spieler zu unterhalten. Die Videoauflösung ist hier wahrscheinlich der wichtigste Faktor – die Logitech Webcam umfasst eine Vielzahl verschiedener Modelle, die jeweils für bestimmte Einsatzzwecke und natürlich auch für bestimmte Budgets geeignet sind.

Kaufe die Xbox-Live-Mitgliedschaft (Gold)
Mit einer riesigen Bibliothek an Spieletiteln und häufigen Rabatten auf neue Titel und In-Game-Inhalte, macht sich die Live-Goldmitgliedschaft von Xbox um ein Vielfaches bezahlt. Und was vielleicht noch wichtiger ist: Mit der Live-Mitgliedschaft kannst du auch an Online-Multiplayer-Partien teilnehmen und dein Spielvergnügen auf ein noch höheres Niveau heben.

Kaufe ein kabelloses (oder kabelgebundenes) Gaming-Headset
Alle Spieleentwickler werden dir sagen, dass das, was du hörst, genauso wichtig ist wie das, was du siehst, wenn es darum geht, Spiele zu produzieren und Atmosphären zu schaffen. Von Soundeffekten bis hin zu Surround-Sound und Soundtracks – die Audioproduktion in Spielen nimmt oft genauso viel Zeit in Anspruch wie die grafischen Elemente. Um in den vollen Genuss zu kommen, brauchst du vernünftige Kopfhörer. Außerdem ist ein Gaming-Headset für Multiplayer-Spiele unerlässlich, um mit Freunden gemeinsam spielen zu können.

Investiere in eine hochwertige Surround-Anlage
Ein Headset ist zwar hervorragend geeignet, um den Klang zu bündeln, sodass du keine Details verpasst, aber nichts kommt an das großartige Gefühl heran, den Klang aus allen vier Ecken eines Raumes zu hören. Die moderne Xbox unterstützt deshalb 3D Spatial Sound sowie Dolby Vision und Dolby Atmos – in Verbindung mit einer modernen Surround-Anlage sorgen diese Eigenschaften für ein unglaubliches Hörerlebnis. Mit Unterstützung für unkomprimierten 5.1- und 7.1-Sound verdient deine Xbox eine professionelle Surround-Anlage.

Kaufe eine Doppelladestation
Niemand würde leugnen, wie nützlich kabellose Controller im Gegensatz zu kabelgebundenen sind; ein großer Nachteil ist jedoch, dass man sie ständig aufladen muss. Mit einer Doppelladestation kannst du zwei Controller gleichzeitig aufladen, sodass du immer spielbereit bist. Um absolut sicherzugehen, kannst du auch zusätzlich noch einen kabelgebundenen Notfall-Controller kaufen. So bist du auf jeden Fall immer spielbereit.

14.02.2022 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1377)
alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ganz ehrlich? Ich hab die erste und zweite xbox geliebt aber dann hat microsoft so viel falsch gemacht das es mich zu Sony verschlagen hat. Und auch die xbox one x holt mich nicht zurück, dazu ist weit aus mehr nötig als bisschen bessere auflösung als auf der ps4 pro für 500€

28.02.2018 | 14:10 Uhr

Frostxion
Frostxion
Plant Microsoft den Kauf von Electronic Arts und weiteren Studios?
Sieht fast aus wie Microsoft einen auf Disney macht, aber wenn sie EA wirklich kaufen denk ich das FIFA, NFS usw. trotzdem auf anderen Plattformen noch erscheinen. Wahrscheinlich wäre es aber dann möglich das Demos, Betas oder DLCs zeitlich Abstände gebe wird zwischen Xbox und PS4 oder sogar gar nicht auf den anderen Plattformen erscheinen werden. Was man auch dann sicher sagen könnte das Microsoft Spiele entwickeln lässt von den Entwicklerstudios von EA (wie DICE oder Ghost) die dann wirklich Exclusiv sind für Xbox und Windows 10.

30.01.2018 | 19:17 Uhr

GokuSan
GokuSan
Plant Microsoft den Kauf von Electronic Arts und weiteren Studios?
Kann ich mir nicht vorstellen das sie EA kaufen.
Falls doch dann würde es trotzdem FIFA,Battlefield usw...auch weiterhin auf der PS 4 geben.
Da sich kein Konzern dieses Geld entgehen lässt.

30.01.2018 | 16:33 Uhr

darl34ene
darl34ene
GfK-Verkaufcharts: Call of Duty WWII oder FIFA 18 - Wer regiert die Xbox One-Charts?
.... was ich aber nie verstehen werden: COD ist jedes Jahr bei den Verkaufszahlen an erster bzw. zweiter Stelle - in meiner FL spielt es aber 1 Monat nach dem Release fast keiner mehr - warum?

13.12.2017 | 12:26 Uhr

Ewald 84 GTI
Ewald 84 GTI


3/276