News : Fünf Bethesda-Titel erhalten ab sofort FPS Boost auf Xbox Series X|S | xboxfront.de
Artikelinformation

News: Fünf Bethesda-Titel erhalten ab sofort FPS Boost auf Xbox Series X|S

       
Nachdem Bethesda nun ganz offiziell Teil der Xbox-Familie geworden ist, freuen wir uns, Dir heute folgende News mitzuteilen: Fünf der populärsten Bethesda-Titel spielst Du ab sofort dank FPS Boost auf Xbox Series X|S so immersiv wie nie zuvor. Und das Beste daran: All diese Spiele findest Du im Xbox Game Pass!

Diese Spiele bekommen den FPS Boost zuerst:
• Dishonored: Definitive Edition
• The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition
• Fallout 4
• Fallout 76
• Prey

Freue Dich bei den vorgestellten fünf Bethesda-Titeln also auf eine Steigerung von ursprünglich 30 FPS auf nahezu 60 FPS, sobald Du den FPS Boost aktivierst.

Wir wollen Dir stets die Wahl überlassen, wie Du Deine Lieblingstitel zockst. Deshalb kannst Du sie in der ursprünglichen Form spielen oder mit FPS Boost und/oder Auto HDR. Wie wir bereits im Plattform-Update für März beschrieben haben, kannst Du jetzt im Abschnitt „Spiel verwalten“ für jeden verbesserten Titel die neue Schaltfläche „Kompatibilitätsoptionen“ nutzen, mit der Du FPS Boost und Auto HDR bequem ein- und ausschaltest.

Weitere Titel mit FPS Boost-Unterstützung folgen in den nächsten Wochen.

16.03.2021 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1374)
alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ach Hayabusa, es geht bei dem was ich sage nicht nur um mich, es gibt sehr viele die sich so verhalten und dieses Verhalten zu kennen ist für Microsoft alles andere als unwichtig denn es geht auch darum Kunden von Sony zurück zu gewinnen. Darum solltest du diese Seite mit kindischen und wenig aussagekräftigen Kommentaren verschonen. Ich weiß auch nicht warum du dir diesen Schuh anziehst, ich habe niemanden persöhnlich angegriffen und dich schon garnicht sondern bin bestrebt sachliche Diskusionen mit der xbox Community zu führen. Also trage bitte einen kompetenten und vernünftigen Beitrag dazu bei und lass die Community nicht wie Kleinkinder da stehen.

01.03.2018 | 19:38 Uhr

Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Damit es richtig weh tut?Deine Äusserungen werden ja immer lächerlicher.Meinst du wirklich es interressiert sich auch nur ansatzweise jemand dort was du machst,oh mann.Tue uns einen Gefallen alpinestar und verschone uns bitte mit weiteren Kommentaren da ist auf Playstationfront genug Platz.

01.03.2018 | 18:44 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
@Herbert: nee, jetzt findet erstmal eine noch größere Abspaltung der Konkurenten statt. Microsoft hat die x1x nicht rausgehauen um in 2 Jahren ne neue konsole zu bringen. Die 1x wird lange erhalten bleiben. Und der Unterschied der auf dem Bildschirm zu sehen ist reicht bei weitem nicht aus um Sony in Bedrängnis zu bringen darauf zu reagieren, das heisst die können ganz in Ruhe an was großem tüfteln. Für Microsoft wird es dennoch zu früh sein um eine neue Hardware zu bringen. Also Stand heute seh ich den Vorteil eindeutig bei Sony. Ganz zu Schweigen von so Aushängeschildern wie Forza. Die Entwicklung dort hat mich zusätzlich verschreckt. Dazu gibt es bei Sony zwar keine Alternativen aber wenn ich schon drauf verzichten muss, verzichte ich auch gleich auf alles andere damit es richtig weh tut.

28.02.2018 | 22:50 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Da bist du ja nicht der einzige und das traurige ist, dass sie ja inzwischen doch einiges richtig machen. Jetzt noch ein paar fette spiele dazu und es geht in Ordnung. In zwei drei Jahren werden die Karten bei den next gens eh wieder neu gemischt ;-)

28.02.2018 | 20:09 Uhr

Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Bist ja echt voll der Verräter alpinestar.Sony und die Playstation sind ja auch so viel besser,wie lächerlich.

28.02.2018 | 20:04 Uhr


2/275