News : Endlich ein realistischer Truck-Simulator für Konsole! On The Road - Truck-Simulator ist ab sofort auf PS4 und Xbox One verfügbar | xboxfront.de
Artikelinformation

News: Endlich ein realistischer Truck-Simulator für Konsole! On The Road - Truck-Simulator ist ab sofort auf PS4 und Xbox One verfügbar

       
Beladen, entladen, Routen planen, rangieren, tanken und vor allem fahren, fahren, fahren – das alles und noch viel mehr ist nun auch mit dem Controller in der Hand und vom Sofa aus möglich. Denn seit heute ist der On The Road - Truck Simulator von Aerosoft und toxtronyx für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

Als erster realistischer Trucksimulator für Konsole bringt er einiges an Features mit: die Spieler fahren mit original nachgebildeten Lastwagen-Modellen von MAN (TGX) und Scania (R-Serie) in unterschiedlichen Konfigurationen auf einem knapp 7.000 km großen Straßennetz mit Autobahn und Landstraßen quer durch ganz Deutschland. Dabei erledigen sie verschiedenste Transportaufträge mit Gütern aller Art, passieren bekannte Verkehrsknotenpunkte und erkunden 16 deutsche Großstädte mit all ihren verkehrlichen Besonderheiten und charakteristischen Sehenswürdigkeiten.

Zu Beginn starten die Spieler als Chef ihrer eigenen kleinen Spedition, die sie Schritt für Schritt zu einem florierenden Unternehmen ausbauen können. Dabei sind nicht nur gute Fahrkünste gefragt, sondern auch Organisationstalent. Denn mit einer steigenden Zahl an Aufträgen braucht es auch mehr Fahrzeuge, weiteres Personal und eine effiziente Routenplanung unter Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten.

On The Road - Truck Simulator ist der dritte Titel, den Aerosoft für Konsole veröffentlicht. Zuvor ist das Spiel bereits für den PC erschienen und wurde seit dem Launch immer weiter verbessert.

“Es sind die gesammelten drei Jahre harter Entwicklungsarbeit in die Konsolenversion des On The Road - Truck Simulator eingeflossen. Das Ergebnis ist ein großartiger Truck-Simulator, den es in diesem Umfang und mit dieser Qualität bisher weder auf der PlayStation noch auf der Xbox gab”, erklärt Winfried Diekmann, Geschäftsführer von Aerosoft und ergänzt: “Wir sind fest davon überzeugt, dass On The Road unter den Konsolenspielern ein breites Publikum finden wird und freuen uns schon sehr auf den Austausch und das Feedback der Fans.”

On The Road - Truck-Simulator ist im Aerosoft-Store, im PlayStation-Shop und bei Xbox sowie überall im Handel erhältlich und kostet 29,99 EUR. Der Titel hat keine Altersbeschränkung.

Die Features im Überblick:


• Ca. 6000 km Autobahn und 600 km Landstraße im Maßstab 1:10
• Detailreich nachgebaute Autobahnkreuze und -dreiecke
• 16 Städte mit teils einzigartigen Straßenkonstruktionen, wie dem Horner Kreisel
• Alle großen Wasserstraßen


• Lizensierte Fahrzeuge: MAN TGX (2016) als Sattelzugmaschine 4x2, Koffer 4x2 und Koffer 6x2 und Scania R Serie (2013) ebenfalls als SZM 4x2, Koffer 4x2 und Koffer 6x2
• Verschiedene Anhänger
• Solofahrten


• Wirtschaftssystem mit eigener Spedition
• Komplexe Routenplanung mit kombinierten Frachten und Ruhezeiten
• Verlassen von Fahrzeugen möglich und nötig

22.02.2021 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1375)
herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Zum Thema one x und so schnell keine neue MS könntest du natürlich recht haben aber ms hat das ding nicht umsonst als premium Hardware rausgehauen und gar nicht so wenige die das ding dayone geholt haben wuerden auch eine neue gleich holen, auch wenn nur zwei Jahre dazwischen liegen. Siehe Hardware und technikgeilheit im noch teueren PC Smartphone und TV segment ;-)

01.03.2018 | 21:21 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ach Hayabusa, es geht bei dem was ich sage nicht nur um mich, es gibt sehr viele die sich so verhalten und dieses Verhalten zu kennen ist für Microsoft alles andere als unwichtig denn es geht auch darum Kunden von Sony zurück zu gewinnen. Darum solltest du diese Seite mit kindischen und wenig aussagekräftigen Kommentaren verschonen. Ich weiß auch nicht warum du dir diesen Schuh anziehst, ich habe niemanden persöhnlich angegriffen und dich schon garnicht sondern bin bestrebt sachliche Diskusionen mit der xbox Community zu führen. Also trage bitte einen kompetenten und vernünftigen Beitrag dazu bei und lass die Community nicht wie Kleinkinder da stehen.

01.03.2018 | 19:38 Uhr

Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Damit es richtig weh tut?Deine Äusserungen werden ja immer lächerlicher.Meinst du wirklich es interressiert sich auch nur ansatzweise jemand dort was du machst,oh mann.Tue uns einen Gefallen alpinestar und verschone uns bitte mit weiteren Kommentaren da ist auf Playstationfront genug Platz.

01.03.2018 | 18:44 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
@Herbert: nee, jetzt findet erstmal eine noch größere Abspaltung der Konkurenten statt. Microsoft hat die x1x nicht rausgehauen um in 2 Jahren ne neue konsole zu bringen. Die 1x wird lange erhalten bleiben. Und der Unterschied der auf dem Bildschirm zu sehen ist reicht bei weitem nicht aus um Sony in Bedrängnis zu bringen darauf zu reagieren, das heisst die können ganz in Ruhe an was großem tüfteln. Für Microsoft wird es dennoch zu früh sein um eine neue Hardware zu bringen. Also Stand heute seh ich den Vorteil eindeutig bei Sony. Ganz zu Schweigen von so Aushängeschildern wie Forza. Die Entwicklung dort hat mich zusätzlich verschreckt. Dazu gibt es bei Sony zwar keine Alternativen aber wenn ich schon drauf verzichten muss, verzichte ich auch gleich auf alles andere damit es richtig weh tut.

28.02.2018 | 22:50 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Da bist du ja nicht der einzige und das traurige ist, dass sie ja inzwischen doch einiges richtig machen. Jetzt noch ein paar fette spiele dazu und es geht in Ordnung. In zwei drei Jahren werden die Karten bei den next gens eh wieder neu gemischt ;-)

28.02.2018 | 20:09 Uhr


2/275