News : Von der Xbox zum Hörbuch: Welche Games zu spannender Literatur geworden sind | xboxfront.de
Artikelinformation

News: Von der Xbox zum Hörbuch: Welche Games zu spannender Literatur geworden sind

       
Videospiele haben unsere Welt verändert! Ganz egal, ob man in den 80er Jahren, in den 90ern oder nach dem Millennium aufgewachsen ist. Wer heute im Alter zwischen 20 und 50 ist, blickt auf eine Jugend mit den virtuellen Games zurück. Vor allem die Xbox hat bei dieser Prägung eine wichtige Rolle gespielt. Deren Spiele sind über die Jahre immer besser und realistischer geworden. Doch man muss sich nicht selbst an die Konsole setzen, um diese spannende, futuristische Cyberspace-Atmosphäre noch einmal einatmen zu können.

Unlängst hat das Videospiel nämlich in andere Medien zurückreflektiert: Überall hört man sein Echo heraus. Naturgemäß waren es die Schriftsteller, die bereits um die Jahrhundertwende Träume vom „Krieg der Welten“ und der „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ aufs Papier brachten. Heute, da viele Fantasien wahrgeworden sind, taucht die zum Xbox Videospiel gewordene Traumwelt von damals auf einmal auf einer ganz neuen Ebene in den Romanen auf. Dabei werden die Protagonisten in die virtuelle Welt hineingezogen oder müssen als Gamer bestimmte Aufgaben erfüllen. Plattformen wie Audible haben jetzt die besten Xbox-Hits als Hörbuch vertont und bieten diese zum Mitfiebern auf den Kopfhörern an. Hier sind die besten Tipps rund um Xbox Games als neues Phänomen in der Popkultur und Popliteratur.

Von dystopisch bis historisch – so kreativ sind die neuen Autoren

Das naheliegendste Genre, wenn man an Xbox Spiele in der Literatur denkt, ist die Dystopie. Gerne auch als Cyberpunk bezeichnet, bildet sie ein düsteres Bild von der Zukunft ab. Das Netz hat die absolute Kontrolle über die Menschen übernommen und Maschinen besitzen eine unzerstörbare Macht. Alles basiert auf Algorithmen, die jede Bewegung der Bürger durch Big Data antizipieren. Perfektes Material für einen Roman bzw. ein Hörbuch also.
Diese Inspiration nutzt vor allem Karl Olsberg, um seine mystischen digitalen Welte zu erschaffen. Das „Game-Lit-Genre“ hat er vor allem mit Romanen wie Das System, Mirror und die Würfelwelt-Bücher vorangebracht. Stets stehen hier die technischen Sphären im Vordergrund. Wer Lust auf ein solch spannendes Abenteuer hat, kann sich bspw. sein Hörbuch Glanz gönnen, bei dem ein 14-jähriger Gamer durch den Konsum einer Droge in ein Videospiel hineingezogen wird. Von nun an ist er darin gefangen und muss sich irgendwie befreien. Auch Delete ist ein aufregender Thriller aus der Feder von Karl Olsberg. Hier gehen vier Studenten davon aus, dass die Welt nur eine Simulation ist. Nach einem Rollenspiel World of Wizardry werden sie plötzlich vermisst. Ein Kriminalinspektor begibt sich auf die Suche nach ihnen.

Bereit für den Kampf: Wie Assassin’s Creed zum Hörbuch wurde

Assassin’s Creed ist eines der bekanntesten Xbox Spiele überhaupt. Beliebtheit erlangte es vor allem aufgrund des historischen Themas. Es geht um die geheimnisvolle Gruppe der Assassinen, die im Mittelalter Anschläge auf bedeutende politische Figuren ausübten. Von ihnen leitet sich der englische Begriff für Attentäter ab. Anthony del Cols Hörbuch Assassin’s Creed: Gold ist ein Audible Original und vermischt auf meisterliche Weise das historische Thema mit dem virtuellen Raum und der Gegenwart. Die Protagonistin Aliyah sucht nach einer Möglichkeit, ihre Schulden zu begleichen. Eine mysteriöse Begegnung offeriert ihr das notwendige Geld unter einer Bedingung: Sie muss in die Vergangenheit zurückreisen und die Templer besiegen.
Ziemlich viel Action steckt auch in Ernest Clines Armada: Nur du kannst die Erde retten. Die Leidenschaft von Hauptfigur Zack Lightman – das Videospiel Armada – wird auf einmal zur Realität. Traum, Psychose, echtes Leben? Nichts trügt auf einmal darüber hinweg, dass eine wirkliche Alien-Attacke bevorsteht und nur Zack als Kenner des Games die Welt vor der Apokalypse bewahren kann. Ähnlich spannend ist übrigens das Game Lit Buch Ready Player One desselben Autors.

Aus Video Games wird Jugendliteratur wird Hörbuch

Ein beliebtes Hörbuch, das auf der Xbox-Welt basiert, ist Erebos von Ursula Poznanski. Sie widmet sich den „bösen Videospielen“ wie sie sich vor vielen Jahren bspw. auch tatsächlich in Russland verbreiteten. Als der Schüler Nick mit Erebos anfängt, überschreiten die dort gestellten Aufgaben bald die Grenzen zwischen Virtualität und Realität. Er muss verschiedene Aufträge erfüllen und verstrickt sich immer mehr in das Spiel. Zum Konflikt kommt es, als ihm befohlen wird, seinen Lehrer zu töten.
Zurück in die Zeit der 80er Jahre entführt Constantin Gillies seine Hörer. Bei Extraleben finden zwei einstige Gamer ihren alten Commodore 64 wieder. Sie zocken ein wenig Space Invaders, Pac-Man und Donkey Kong. Plötzlich aber entdecken Sie geheimnisvolle Botschaften und begeben sich als Hobby-Hacker auf eine spannende Jagd, die sie bis in die USA führt.

Klassiker des Genres Game Lit: Die Würfelwelten als Hörbuch

Der bereits zuvor erwähnte Karl Olsberg hat eine ganze Reihe an Büchern über das beliebte Xbox-Spiel Minecraft geschrieben. Die „Flucht aus der Würfelwelt“ ist eines davon. Marko ist in dem virtuellen Raum gefangen, aus dem ihn Amelie befreien soll. Dazu muss sie aber erst einmal herausbekommen, wie man Minecraft überhaupt spielt.

Ähnlich kurios geht es bei Scott Meyers Magic-Reihe zu. Die Hauptfigur Martin Banks findet heraus, dass die Realität nichts anderes als ein Computerspiel ist und er sie manipulieren kann. Die Idee greift ziemlich eindeutig auf die Filmreihe Matrix zurück, die für sich bereits eine der bekanntesten Rückkopplungen der Videospielwelten in die Popkultur ist. Und wie das so ist – man kennt es von Zeitreisen: Martin Banks verändert eine winzige Kleinigkeit auf seinem virtuellen Ausflug an den Hof von König Artus und schon ist die Welt aus den Fugen.

Fazit: Als das Xbox-Spiel Kultur wurde

Videospiele sind schon längst keine einfachen Games für Kinder mehr. Sie haben einerseits stark unser Denken geprägt und sich andererseits Schritt für Schritt in unsere Kultur eingeschlichen. Ohne den digitalen Raum ist die Welt nicht mehr zu denken. Jeder, der heute damit anfängt einen Roman zu schreiben, hat auch die Strukturen der Games im Kopf. Dabei hat das Spiel nicht nur Einfluss auf die Literatur und somit die Hörbücher genommen. Haben wir bereits Matrix erwähnt? Der Film war ein Meilenstein der dystopischen Erzählung und hat das Genre Cyberpunk quasi erfunden. Bis heute ist allein die Kleidung, die Hacker Neo und Morpheus in dieser Maschinenwelt anhaben, bei Anhängern Fans und Futuristen beliebt. Der Clou aber ist: Hier hat die von den Games inspirierte filmische Fiktion auf die Computerspiele zurückgewirkt. Schon bei der Veröffentlichung des zweiten Teils kam Enter the Matrix für die Xbox heraus. Es folgten viele weitere Varianten wie The Matrix Online und The Matrix: Path of Neo.

11.01.2021 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1374)
Ang3rfi5t
Ang3rfi5t
Aus und vorbei! Hideo Kojima will keinen weiteren Horror-Titel mehr entwicklen
Ewald was ist das bitte für ein unnötig dummer Kommentar?

Spars dir doch einfach

08.02.2017 | 16:37 Uhr

Ewald 84 GTI
Ewald 84 GTI
Aus und vorbei! Hideo Kojima will keinen weiteren Horror-Titel mehr entwicklen
was ne Mimi. Bestimmt schaut er sich im Spiegel auch nicht an, da er sonst Albträume :D

08.02.2017 | 11:03 Uhr

Porlox
Porlox
SimRacing Expo 2017 - Alle Infos und Termin zur kostenlosen Gamingmesse am Nürburgring
War schon jemand auf der EXPO und kann etwas dazu sagen? Klingt interessant, ist aber für mich ein weiter Anfahrtsweg und da hätte ich gerne noch etwas mehr zum Angebot und Events aus dem Vorjahr gewusst.

02.02.2017 | 09:17 Uhr

Snake566977
Snake566977
Dank Trump müssen Videospieler zukünftig womöglich tiefer in die Tasche greifen
Und warum müssen wir in der EU mehr zahlen, wenn die Einfuhr in die USA treuer wird? Oder programmieren die nur im Ausland und packen in den USA alles zusammen und exportieren dann in die EU? 8(

31.01.2017 | 16:39 Uhr

Ang3rfi5t
Ang3rfi5t
Dank Trump müssen Videospieler zukünftig womöglich tiefer in die Tasche greifen
Aber die genannten 10% sind es gut und gerne, ihr dürft das Umrechnen mal nicht vergessen

31.01.2017 | 12:44 Uhr


4/275