News : DIRT 5 begeistert die Massen | xboxfront.de
Artikelinformation

News: DIRT 5 begeistert die Massen

       
DIRT 5 ist pures Adrenalin auf 70 Routen, an 10 Locations und mit 13 Fahrzeugklassen – um sich in der DIRT-Serie zu beweisen, müssen Spieler klassische Rallye-Boliden, Rock Bouncer, Buggys und weitere Flitzer gleichsam bei verschiedenen Bedingungen unter Kontrolle bekommen. Die Karriere wird von diversen bekannten Talenten und Ikonen vertont, beispielsweise Troy Baker und Nolan North, James Pumphrey und Nolan Sykes sowie weitere Cameos aus der Gaming- und Motorsport-Szene.

Im bislang ambitioniertesten DIRT-Serienteil können Spieler im Playground-Modus eigene Arena-Kurse erstellen, teilen und entdecken. Drei Event-Typen stehen ihnen dabei zur Auswahl: Gate Crasher, Smash Attack und Gymkhana. Playgrounds können zudem online geteilt werden, inklusive ihrer globalen Ranglisten, in denen sich Spieler messen können. Mit einer Vielzahl vom unterschiedlichen Spielmodi inkl. Karriere, Arcade, Zeitrennen und Multiplayer ist DIRT 5 ein einziger Adrenalinrausch – vom Anfang bis zum Ende. Zusätzlich sorgt der neue Vier-Spieler-Split-Screen-Modus offline im Koop-Modus und weiteren kompetitiven Modi für spannende Momente gemeinsam vor dem Bildschirm.

Accolades-Trailer von DIRT 5 auf YouTube: https://youtu.be/0pODBpNBXUw

“Seien es der star-besetzte Karriere-Modus bis zu den Playgrounds, unserer neusten Ergänzung – das Team hat Herz und Seele investiert, um eine spannende, action-geladenem aber vor alle ein unterhaltsames Spiel zu erschaffen,“ sagt Robert Karp, DIRT 5 Development Director bei Codemasters. „Es freut uns zu sehen, dass Spieler und Kritiker auf der ganzen Welt ihre Zeit mit DIRT 5 genießen, völlig unabhängig davon, auf welcher Plattform sie spielen.“

16.11.2020 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1373)
Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Damit es richtig weh tut?Deine Äusserungen werden ja immer lächerlicher.Meinst du wirklich es interressiert sich auch nur ansatzweise jemand dort was du machst,oh mann.Tue uns einen Gefallen alpinestar und verschone uns bitte mit weiteren Kommentaren da ist auf Playstationfront genug Platz.

01.03.2018 | 18:44 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
@Herbert: nee, jetzt findet erstmal eine noch größere Abspaltung der Konkurenten statt. Microsoft hat die x1x nicht rausgehauen um in 2 Jahren ne neue konsole zu bringen. Die 1x wird lange erhalten bleiben. Und der Unterschied der auf dem Bildschirm zu sehen ist reicht bei weitem nicht aus um Sony in Bedrängnis zu bringen darauf zu reagieren, das heisst die können ganz in Ruhe an was großem tüfteln. Für Microsoft wird es dennoch zu früh sein um eine neue Hardware zu bringen. Also Stand heute seh ich den Vorteil eindeutig bei Sony. Ganz zu Schweigen von so Aushängeschildern wie Forza. Die Entwicklung dort hat mich zusätzlich verschreckt. Dazu gibt es bei Sony zwar keine Alternativen aber wenn ich schon drauf verzichten muss, verzichte ich auch gleich auf alles andere damit es richtig weh tut.

28.02.2018 | 22:50 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Da bist du ja nicht der einzige und das traurige ist, dass sie ja inzwischen doch einiges richtig machen. Jetzt noch ein paar fette spiele dazu und es geht in Ordnung. In zwei drei Jahren werden die Karten bei den next gens eh wieder neu gemischt ;-)

28.02.2018 | 20:09 Uhr

Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Bist ja echt voll der Verräter alpinestar.Sony und die Playstation sind ja auch so viel besser,wie lächerlich.

28.02.2018 | 20:04 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ganz ehrlich? Ich hab die erste und zweite xbox geliebt aber dann hat microsoft so viel falsch gemacht das es mich zu Sony verschlagen hat. Und auch die xbox one x holt mich nicht zurück, dazu ist weit aus mehr nötig als bisschen bessere auflösung als auf der ps4 pro für 500€

28.02.2018 | 14:10 Uhr


2/275