Artikelinformation
Packshot: News
News
Allgemein

News: Xbox Series X|S: Spiele tausende Games aus vier Xbox-Generationen

       
Zum Start von Xbox Series X und Xbox Series S warten bereits tausende Titel aus vier verschiedenen Generationen auf Dich. All diese Titel profitieren von unterschiedlichen Verbesserungen, die mit der Performance von Xbox Series X|S einhergehen. Im umfassenden Artikel auf Xbox Wire DACH erfährst Du, warum abwärtskompatible Titel auf Xbox Series X|S noch besser aussehen und welche Features unterstützt werden.

Der Umzug in die nächste Konsolengeneration

Beim Übergang in die nächste Generation des Gaming nimmst Du Deine Lieblingsspiele und Franchises, Deine Spielstände, Erfolge, Dein Xbox One-Spielzubehör sowie Deine Kontakte zu Freunden und Communities sorgenfrei mit auf Xbox Series X|S. Insbesondere die Spiele profitieren von diesem Umzug durch eine verbesserte Grafik und zusätzliche Leistung:

• Bessere Performance: Abwärtskompatible Titel nutzen das volle Leistungsvermögen von CPU, GPU und SSD. Das sorgt für höhere und gleichmäßigere Bildwiederholraten, Rendering bei maximaler Auflösung sowie verbesserte visuelle Qualität.

• Verbesserte Ladezeiten: Spiele Deine Lieblingstitel mit erheblich reduzierten Ladezeiten dank des massiven Leistungssprungs der maßgeschneiderten NVME-SSD und der Velocity Architecture.

• Auto HDR: Auto HDR fügt Spielen automatisiert erhöhte Dynamikbereiche hinzu. Das verbessert die visuelle Qualität von Titeln, die bisher keine HDR-Unterstützung bieten – ohne Extra-Aufwand der Entwickler.

• Cloud Savings: Dank der Cloud nimmst Du Deine Spielstände und Games direkt mit in die nächste Konsolengeneration und startest gleich dort, wo Du aufgehört hast. Xbox 360-Spieler freuen sich ebenfalls: Cloud Savings werden in Kürze auch für Xbox 360 als kostenloses Zusatzfeature angeboten.

14.10.2020 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1373)
Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Damit es richtig weh tut?Deine Äusserungen werden ja immer lächerlicher.Meinst du wirklich es interressiert sich auch nur ansatzweise jemand dort was du machst,oh mann.Tue uns einen Gefallen alpinestar und verschone uns bitte mit weiteren Kommentaren da ist auf Playstationfront genug Platz.

01.03.2018 | 18:44 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
@Herbert: nee, jetzt findet erstmal eine noch größere Abspaltung der Konkurenten statt. Microsoft hat die x1x nicht rausgehauen um in 2 Jahren ne neue konsole zu bringen. Die 1x wird lange erhalten bleiben. Und der Unterschied der auf dem Bildschirm zu sehen ist reicht bei weitem nicht aus um Sony in Bedrängnis zu bringen darauf zu reagieren, das heisst die können ganz in Ruhe an was großem tüfteln. Für Microsoft wird es dennoch zu früh sein um eine neue Hardware zu bringen. Also Stand heute seh ich den Vorteil eindeutig bei Sony. Ganz zu Schweigen von so Aushängeschildern wie Forza. Die Entwicklung dort hat mich zusätzlich verschreckt. Dazu gibt es bei Sony zwar keine Alternativen aber wenn ich schon drauf verzichten muss, verzichte ich auch gleich auf alles andere damit es richtig weh tut.

28.02.2018 | 22:50 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Da bist du ja nicht der einzige und das traurige ist, dass sie ja inzwischen doch einiges richtig machen. Jetzt noch ein paar fette spiele dazu und es geht in Ordnung. In zwei drei Jahren werden die Karten bei den next gens eh wieder neu gemischt ;-)

28.02.2018 | 20:09 Uhr

Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Bist ja echt voll der Verräter alpinestar.Sony und die Playstation sind ja auch so viel besser,wie lächerlich.

28.02.2018 | 20:04 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ganz ehrlich? Ich hab die erste und zweite xbox geliebt aber dann hat microsoft so viel falsch gemacht das es mich zu Sony verschlagen hat. Und auch die xbox one x holt mich nicht zurück, dazu ist weit aus mehr nötig als bisschen bessere auflösung als auf der ps4 pro für 500€

28.02.2018 | 14:10 Uhr


2/275