Artikelinformation
Packshot: News
News
Allgemein

News: Xbox Game Pass - Bereits mehr als 10 Millionen Abonnenten

       
Der Xbox Game Pass schlägt Playstations Abo-Dienst Now bereits um Längen - Was sich die Gründe für den herausragenden Erfolg? - Hier das Wichtigste dazu!

Xbox Game Pass erfolgreicher als Playstation Now
Lange Zeit waren die Spiele auf der Playstation das Nonplusultra bei den meisten Gaming-Fans. Die Zeiten haben sich inzwischen geändert. Mit dem durch Microsoft im Jahr 2017 eingeführten Abonnement-Dienst X-Box Game Pass haben sich die Kräfteverhältnisse erheblich verschoben.

Wie Microsoft zuletzt im Mai 2020 bekannt gab, nutzen den Xbox Game Pass bereits mehr als 10 Millionen Kunden weltweit, um auf aktuelle Videospiele und Klassikerspiele zugreifen zu können. Auch Browser-Spiele im Netz und sogar Online Casinos können über die Xbox gestartet werden. Wer daran Interesse hat, sollte sich einmal den Casino Club Bonus Code genauer ansehen. Der von Konkurrent Sony angebotene Dienst Playstation Now, der bereits 2014 an den Start gegangen ist, kommt dagegen gerade mal auf etwa 2,2 Millionen aktive Nutzer.

Microsoft mit Traumumsätzen und -gewinnen

Der Erfolg des Xbox Game Pass schlägt sich auch deutlich in gestiegenen Umsätzen im Gaming Bereich von Microsoft nieder. Insgesamt konnten in dem Segment in 2019 über 10 Milliarden US-Dollar Gewinn erzielt werden. Darin sind die Erlöse aus verkauften Spielen, die Xbox-Konsolen und die Abo-Gebühren für den Xbox Game Pass enthalten.

Zum Vergleich: der Gewinn von Sony mit der Playstation und dem Abo-Dienst Playstation Now lag im Geschäftsjahr 2019/2020, das im März endete bei etwa 5 Milliarden Euro. Das Unternehmen musste bereits im Vorjahr Gewinneinbußen für seine Gaming-Sparte hinnehmen. Die Playstation konnte jetzt jedoch noch einmal von der Corona-Pandemie profitieren, indem wesentlich mehr von der alten Playstation 4 über die Ladentische gingen beziehungsweise im Online-Handel verkauft wurden.

Jedoch: Die Kluft zwischen Microsofts Gaming Sparte zu der von Playstation oder auch zu der von Nintendo als dem dritten großen Player in dem Markt dürfte sich nach Ansicht der meisten Experten noch einmal vergrößern.

Der Grund: Microsoft konnte das Angebot der über seine, Xbox Game Pass zur Verfügung stehenden Spiele noch einmal erheblich ausweiten. Dies gelang durch eine Öffnung mit der nun auch Spiele über die beliebte Game-Plattform Steam erreicht wurde, Viele Spiele können nun auch auf dem PC gespielt werden. Zukünftig wird es mit der Xbox Series X auch möglich ältere Xbox Spiele zu spielen, was mit einer Abwärtskompatibilität möglich wurde.

Damit ist die Attraktivität des Microsoft Game Pass, der übrigens in der Basisversion 9,99 Euro monatlich kostet, noch einmal erheblich gestiegen. Der Xbox Game Pass entwickelt hat sich damit zu einem echten Netflix für Spieleabo-Dienste entwickelt.

Xbox Game Pass - neueste Spiele im August 2020

Für die Xbox und PC werden im August folgende neue Spiele zur Verfügung stehen:
Ab 1 August: F1 2019 und ab 6. August Darksiders Genesis, It Lurks Below, The Dark Pictures Anthology: Man of Medan, Trailmakers, Undermine, Xeno Crisis und Final Fantasy VII HD. Im Rahmen des Game Pass PC kann neu auf diese Spiele zugergriffen werden: ab 6. August: It Lurks Below, Trailmakers, Undermine, Xeno Crisis und Final Fantasy VII HD.

Das Highlight des Monats dürfte jedoch der neue Microsoft Flight Simulator 2020 sein, der bereits jetzt bei Steam zum Preis ab 69,99 Euro vorbestellt werden kann. Nutzer der Premium Version des Xbox Game Pass können den Microsoft Flight Simulator 2020 im Rahmen ihres Abonnements ohne zusätzlichen Preisaufschlag spielen.

14.08.2020 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1373)
XboxOneSniper
XboxOneSniper
Turtle Beach verlängert Partnerschaft mit eSport-Phänomen Splyce
Naja Qualität sieht anders aus innerhalb von 2 Jahren an 3 Headsets am Bügel oder der Ohrmuschel Plastik abgebrochen.
Ich geh lieber zu Astro die haben wenigstens Ersatzteile.

24.04.2018 | 03:08 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ja auch da ist was dran lassen wir uns ueberraschen. Allein auf der e3 muss MS schon was bieten auch wenn es halt erst Ende nächsten Jahres kommt.

02.03.2018 | 00:11 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ja Herbert, ganz auszuschließen ist es natürlich nicht aber ich denke nicht das MS eine neue Konsole von Sony direkt kontert, und ich glaube darin liegt auch der Schlüssel zum Erfolg Kunden zurückzuholen, jetzt mit der x1x das Spiele Aufgebot gehörig aufzubessern, vorallem mit großartigen Exclusives für alle Altersrichtungen und dann einen Rythmus aufrechterhalten mit dem man in der Lage ist eine stärkere Hardware bereit zu stellen. Sony ist Marktführer, da kommt es denk ich nicht so sehr drauf an erster zu sein sondern ein stärkeres Produkt zu bieten.

01.03.2018 | 21:31 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Zum Thema one x und so schnell keine neue MS könntest du natürlich recht haben aber ms hat das ding nicht umsonst als premium Hardware rausgehauen und gar nicht so wenige die das ding dayone geholt haben wuerden auch eine neue gleich holen, auch wenn nur zwei Jahre dazwischen liegen. Siehe Hardware und technikgeilheit im noch teueren PC Smartphone und TV segment ;-)

01.03.2018 | 21:21 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ach Hayabusa, es geht bei dem was ich sage nicht nur um mich, es gibt sehr viele die sich so verhalten und dieses Verhalten zu kennen ist für Microsoft alles andere als unwichtig denn es geht auch darum Kunden von Sony zurück zu gewinnen. Darum solltest du diese Seite mit kindischen und wenig aussagekräftigen Kommentaren verschonen. Ich weiß auch nicht warum du dir diesen Schuh anziehst, ich habe niemanden persöhnlich angegriffen und dich schon garnicht sondern bin bestrebt sachliche Diskusionen mit der xbox Community zu führen. Also trage bitte einen kompetenten und vernünftigen Beitrag dazu bei und lass die Community nicht wie Kleinkinder da stehen.

01.03.2018 | 19:38 Uhr


1/275