Artikelinformation
Packshot: News
News
Allgemein

News: Registrierung für Microsofts Streaming-Plattform Project xCloud in Beta möglich

       
Schon im Juni 2018 wurde sie erstmalig durch Microsoft erwähnt, jetzt geht es in die öffentliche Testphase: Die Spielestreaming-Plattform mit dem aktuellen Arbeitstitel Project xCloud wird seit 2019 in den USA, Kanada und Großbritannien getestet, jetzt dürfen auch Gamer in Deutschland und zehn weiteren westeuropäischen Ländern mitmachen und sich für die Teilnahme an der Beta-Edition der Plattform registrieren. Mit dem Cloud-Gaming-Service wird es möglich sein, Xbox-Spiele über das Internet auf dem Tablet und Smartphone zu streamen, sodass man zu jeder Zeit und von überall aus spielen kann. Was vor nicht allzu langer Zeit noch nach absoluter Zukunftsmusik klang, wird inzwischen zunehmend zur Realität. Wann es zum kommerziellen Release der neuen Gaming-Plattform von Microsoft kommen wird, ist jedoch bisher nicht bekannt.

Xbox-Spiele auf dem Mobilgerät spielen
Beim Cloud-Gaming, das auf der Webseite von Telekom genauer erläutert wird, werden Spiele in der Cloud, bzw. einem Netzwerk an remote Rechenzentren, ausgeführt und über das Internet auf den Bildschirm des Spielers übertragen. Die Rechenleistung kommt aus der Cloud, lediglich das Bild wird auf das Endgerät des Spielers projiziert. Auf diese Weise wird es möglich, selbst Xbox-Spiele auf dem Handy oder Tablet zu spielen. Der aktuelle Gaming-Trend zeigt in Richtung Mobilgerät, denn jede Menge AAA-Videospiele lassen sich heute auf dem Smartphone spielen, von Call of Duty Mobile bis hin zu Minecraft. Auch traditionelle Spiele wie Schach und Casinospiele werden heute zunehmend unterwegs gespielt. Die breite Palette der Spiele vom iGaming-Entwickler NetEnt, wie Spielautomaten oder auch Roulette im Live Casino, wurde daher sogar extra für das Mobilgerät optimiert. So lassen sich alle Lieblingsspiele heute auch von unterwegs aus spielen.

Beta-Phase von Project xCloud jetzt auch in Westeuropa eröffnet
Unter dem Arbeitstitel Project xCloud arbeitet Microsoft bereits seit einigen Jahren an einer Plattform, die es Gamern ermöglicht, Xbox-Spiele über einen Stream online zu spielen. Langsam nähert sich Microsoft dem Endstadion der neuen Gaming-Erfahrung und führt seit dem letzten Jahr öffentliche Tests durch. Nun wurde die Beta-Version der Plattform auch für Spieler in Westeuropa zugänglich gemacht. Spieler aus unter anderem Deutschland, Frankreich, Belgien und den Niederlanden können sich demnach auf der offiziellen Webseite von Microsoft für Project xCloud (Preview) registrieren. Was man hierzu benötigt, ist ein Android-Smartphone oder Tablet mit Android Version 6.0 oder höher, einen kompatiblen Xbox Wireless Controller, eine Internetgeschwindigkeit von mindestens 10 Mbit/s im Download sowie die Xbox Game Streaming App (Preview).

Microsoft rechnet damit, dass eine Vielzahl von Spielern sich für die Beta registrieren werden. Nur wer am Ende eine Einladung erhält, kann auch wirklich den neuen Service testen. Es könnte also gut sein, dass man sich in Geduld üben muss, bis die Einladung tatsächlich eintrifft. Mit dem Feedback der Spieler kann Microsoft die Streaming-Plattform für Gamer weiterentwickeln, verbessern und optimieren, bevor es zum offiziellen Release kommt.

Spielen ohne Wartezeit
Mit der Preview-Version von Project xCloud können Spieler bisher auf 50 Xbox-Favoriten zugreifen und diese auf dem Android-Smartphone oder Tablet spielen. Ohne auf Downloads warten zu müssen, lassen sich die Games in Konsolenqualität aus der Cloud direkt auf dem Mobilgerät spielen. Der Traum der Spieler, die Lieblingsgames zu jeder Zeit und an jedem Ort spielen zu können, soll damit erfüllt werden. Durch den Bluetooth-Controller muss man beim Spielerlebnis keine Abstriche machen, sofern die benötigte Internetgeschwindigkeit im WLAN oder mobilen Netz erreicht wird.

Spieler wünschen sich heutzutage ein hohes Maß an Flexibilität und Freiheit, um zu jeder Zeit, wo sie möchten und mit verschiedenen Geräten auf ihre Lieblingsspiele zugreifen zu können. Mit dem Cloud-Gaming kommt man der Erfüllung dieses Traums langsam aber sicher näher. Für die Testphase des Project xCloud von Microsoft kann man sich jetzt in Deutschland registrieren und damit schon bald in den Genuss kommen, am Smartphone Xbox-Spiele zu spielen.

12.06.2020 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1373)
Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Damit es richtig weh tut?Deine Äusserungen werden ja immer lächerlicher.Meinst du wirklich es interressiert sich auch nur ansatzweise jemand dort was du machst,oh mann.Tue uns einen Gefallen alpinestar und verschone uns bitte mit weiteren Kommentaren da ist auf Playstationfront genug Platz.

01.03.2018 | 18:44 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
@Herbert: nee, jetzt findet erstmal eine noch größere Abspaltung der Konkurenten statt. Microsoft hat die x1x nicht rausgehauen um in 2 Jahren ne neue konsole zu bringen. Die 1x wird lange erhalten bleiben. Und der Unterschied der auf dem Bildschirm zu sehen ist reicht bei weitem nicht aus um Sony in Bedrängnis zu bringen darauf zu reagieren, das heisst die können ganz in Ruhe an was großem tüfteln. Für Microsoft wird es dennoch zu früh sein um eine neue Hardware zu bringen. Also Stand heute seh ich den Vorteil eindeutig bei Sony. Ganz zu Schweigen von so Aushängeschildern wie Forza. Die Entwicklung dort hat mich zusätzlich verschreckt. Dazu gibt es bei Sony zwar keine Alternativen aber wenn ich schon drauf verzichten muss, verzichte ich auch gleich auf alles andere damit es richtig weh tut.

28.02.2018 | 22:50 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Da bist du ja nicht der einzige und das traurige ist, dass sie ja inzwischen doch einiges richtig machen. Jetzt noch ein paar fette spiele dazu und es geht in Ordnung. In zwei drei Jahren werden die Karten bei den next gens eh wieder neu gemischt ;-)

28.02.2018 | 20:09 Uhr

Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Bist ja echt voll der Verräter alpinestar.Sony und die Playstation sind ja auch so viel besser,wie lächerlich.

28.02.2018 | 20:04 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ganz ehrlich? Ich hab die erste und zweite xbox geliebt aber dann hat microsoft so viel falsch gemacht das es mich zu Sony verschlagen hat. Und auch die xbox one x holt mich nicht zurück, dazu ist weit aus mehr nötig als bisschen bessere auflösung als auf der ps4 pro für 500€

28.02.2018 | 14:10 Uhr


2/275