Artikelinformation
Packshot: News
News
Allgemein

News: Browsergames - Abwechslung auf der Xbox

       
Die Geschwindigkeit, mit der neue Titel für die Xbox auf den Markt kommen, entspricht nicht der Vorstellung vieler Spieler. Highlights sind immer wieder rar gesät und es bietet sich kaum die Möglichkeit, direkt von einer Neuveröffentlichung zur nächsten zu springen. Ausgerechnet die längst abgeschriebenen Browsergames können hierbei eine interessante Abwechslung sein.

Die Xbox bietet Zugriff
Tatsächlich ist die Konsole dazu geeignet, direkt auf die Titel zuzugreifen. Dies liegt daran, dass hier ein Browser geöffnet werden kann, in dem ein sofortiges Laden der Spiele möglich ist. Hierbei handelt es sich stets um sogenannte Flash-Versionen. Dies bedeutet, dass kein Download einer Software notwendig ist, um direkt ins Spiel starten zu können.

Dass aus den meist eindimensionalen Inhalten der vergangenen Jahre längst ein interessantes Angebot wurde, zeigt sich bereits bei einem kurzen Blick auf die Lage der Dinge. So sind etwa Online Casinos dazu in der Lage, vielfältige Spiellevel zu erstellen und ihre Nutzer immer wieder mit interessanten Features zu überraschen. Dein Casino Guide, der weitere Informationen zu diesem Thema bereithält, findet sich auf dieser Seite.

Die Finanzierung steht
Doch warum konnten sich die Browsergames in den letzten Jahren so stark entwickeln? Möglich war dies auch aufgrund der sicheren Finanzierung, über die sich die Anbieter freuen. Auf der einen Seite greifen sie auf die Werbeeinnahmen zurück, die mit den Seiten in Verbindung stehen. Je mehr Spieler sich auf die Seite begeben, desto höher ist auch der Werbewert, der mit den Anzeigen erreicht werden kann. Populäre Spiele erhalten auf diese Weise eine ganz natürliche Unterstützung, die zum Lohn für die Entwickler werden kann.

Auf der anderen Seite ist es längst typisch, sich für In-Game-Käufe zu entscheiden. Auf diesem Weg stellen die Entwickler die Chance bereit, durch den Einsatz von echtem Geld an spielerische Vorteile zu kommen. Für manchen Nutzer handelt es sich um ein attraktives Angebot, das nur zu gerne in Anspruch genommen wird. Gleichsam gibt es für die Entwickler die Chance, Einnahmen am laufenden Band zu verbuchen. Auf diesen zwei Wegen sind Browsergames heute dazu in der Lage, sich ihre wirtschaftliche Existenz mit einfachen Mitteln zu sichern.

Die Unverbindlichkeit des Spiels
Unter dem Strich lässt sich auch die Unverbindlichkeit des Spiels als ein Vorteil des Angebots anführen. Aus der Sicht der Spieler ist der Kauf eines klassischen Games eine ganz bewusste Entscheidung für den Inhalt. Dies liegt nicht zuletzt an den Preisen von 70 Euro und mehr, die in dem Fall zu bezahlen sind. Anders verhält es sich bei den kleinen Browsergames, die auf der Xbox genutzt werden können. Da sie in der Regel kostenlos zur Verfügung stehen, ist ihr Test mit keinem Risiko verbunden. Stattdessen ist es möglich, auf das eigene Glück zu vertrauen und sich auf die Suche nach interessanten Angeboten zu machen. Mit etwas Glück bietet sich dann die Chance, auf gute Unterhaltung zu stoßen.

Alles in allem spricht demnach vieles dafür, die derzeitigen Angebote nicht außer Acht zu lassen. Stattdessen kann es sich bei den Browsergames für jeden Spieler um eine interessante Abwechslung handeln, auf die es sich einen Blick zu werfen lohnt. Auch in Zukunft könnte hier noch ein großes Potenzial abgerufen werden.

05.07.2019 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1373)
Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Damit es richtig weh tut?Deine Äusserungen werden ja immer lächerlicher.Meinst du wirklich es interressiert sich auch nur ansatzweise jemand dort was du machst,oh mann.Tue uns einen Gefallen alpinestar und verschone uns bitte mit weiteren Kommentaren da ist auf Playstationfront genug Platz.

01.03.2018 | 18:44 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
@Herbert: nee, jetzt findet erstmal eine noch größere Abspaltung der Konkurenten statt. Microsoft hat die x1x nicht rausgehauen um in 2 Jahren ne neue konsole zu bringen. Die 1x wird lange erhalten bleiben. Und der Unterschied der auf dem Bildschirm zu sehen ist reicht bei weitem nicht aus um Sony in Bedrängnis zu bringen darauf zu reagieren, das heisst die können ganz in Ruhe an was großem tüfteln. Für Microsoft wird es dennoch zu früh sein um eine neue Hardware zu bringen. Also Stand heute seh ich den Vorteil eindeutig bei Sony. Ganz zu Schweigen von so Aushängeschildern wie Forza. Die Entwicklung dort hat mich zusätzlich verschreckt. Dazu gibt es bei Sony zwar keine Alternativen aber wenn ich schon drauf verzichten muss, verzichte ich auch gleich auf alles andere damit es richtig weh tut.

28.02.2018 | 22:50 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Da bist du ja nicht der einzige und das traurige ist, dass sie ja inzwischen doch einiges richtig machen. Jetzt noch ein paar fette spiele dazu und es geht in Ordnung. In zwei drei Jahren werden die Karten bei den next gens eh wieder neu gemischt ;-)

28.02.2018 | 20:09 Uhr

Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Bist ja echt voll der Verräter alpinestar.Sony und die Playstation sind ja auch so viel besser,wie lächerlich.

28.02.2018 | 20:04 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ganz ehrlich? Ich hab die erste und zweite xbox geliebt aber dann hat microsoft so viel falsch gemacht das es mich zu Sony verschlagen hat. Und auch die xbox one x holt mich nicht zurück, dazu ist weit aus mehr nötig als bisschen bessere auflösung als auf der ps4 pro für 500€

28.02.2018 | 14:10 Uhr


2/275


Vulnerability Scanner