Artikelinformation
Packshot: News
News
Allgemein

News: Innovation: Wie verändert sich unser Gaming?

       
In den vergangenen Jahren freute sich die Gamingbranche über enorme Zuwächse. In kaum einem anderen Bereich wurde konstant ein so starkes Wachstum erreicht. Nun sollen neue Innovationen dazu beitragen, diese Eindrücke zu konservieren und weitere Vorteile zu schaffen. Doch wie wird sich die Welt des Gamings unter diesen Voraussetzungen verändern? Wir werfen einen Blick auf entscheidende Entwicklungen.

Die neue 4K-Technik
Schon seit Jahren ist bekannt, dass die 4K-Technik nicht nur eine Ideologie einzelner Entwickler ist. Vielmehr konnte sehr schnell unter Beweis gestellt werden, dass das Konzept technisch in die Tat umgesetzt werden kann. Mit der PS4 Pro gab es bei der Konkurrenz zum ersten Mal eine Konsole zu bestaunen, die einen Zugriff auf die neuen Inhalte möglich macht. Doch nicht nur in diesem Bereich müssen passende Voraussetzungen geschaffen werden. Weiterhin müssen angeschlossene TV-Geräte zur Darstellung in der Lage sein.

Spiele dürften in den nächsten Jahren unter dem Einfluss der 4K-Technik noch brillanter werden. Neue Details ließen sich auf dieser Ebene einarbeiten, welche Spieler in ihren Bann ziehen können. Nun fehlt nur noch ein Schritt zur flächendeckenden Umsetzung der Idee.

Die Zukunft heißt VR
Auch der Virtual Reality wird längst ein großes Potenzial zugeschrieben. Dies gilt zum Beispiel für die Welt der Online Casinos. In dieser Branche konkurrieren derzeit besonders viele Unternehmen, wie zum Beispiel auf Casino24.org dargestellt wird. Entsprechend groß ist der Wunsch, sich durch neue Technik von der Konkurrenz abzusetzen. Die VR würde hier die Chance bieten, das Casino noch echter zu gestalten und im Live-Bereich einen authentischen Blick auf das Geschehen zu ermöglichen. So könnten sich weitere Spieler für das Agieren in der digitalen Welt entscheiden.

Auch auf der heimischen Konsole wird die VR-Technik einen wichtigen Einfluss haben. Einerseits ändert sich die Art und Weise, in der ein Spiel wahrgenommen wird. Mit einem Mal ist es möglich, in alle Richtungen zu blicken und dort stets neue spannende Details zu entdecken. Doch auch im Hinblick auf die Steuerung wäre dies ein wichtiger und nicht von der Hand zu weisender Fortschritt. Während bislang ein Joystick allein zur Steuerung der Kamera verwendet werden muss, wäre dies schon bald obsolet. In Zukunft könnte allein das Bewegen des Kopfes ausreichen, um in die eine oder andere Richtung zu blicken. So wären neue Freiräume vorhanden, die auf andere Weise genutzt werden können.

Die Open World überzeugt
Auch die klassische Open World, die im letzten Jahrzehnt das Licht der Welt erblickte, wird sich noch einmal wandeln. Neue Spiele, allen voran Red Dead Redemption 2, waren dazu in der Lage, den Begriff zu erweitern. Dort ist es für die Spieler über mehrere Stunden möglich, sich in die gleiche Richtung zu bewegen, ohne dabei an ein Ende zu stoßen. An und für sich bedeutet dies die Chance, neue Freiräume in ein Spiel zu integrieren und dies ganz nach den eigenen Vorstellungen zu spielen. Erst die neuen Rechenleistungen, mit denen die Konsolen von heute ausgestattet sind, halten die Chance bereit, bis in diesen Bereich vorzustoßen. In dieser Verfassung ist es sehr wahrscheinlich, dass die Open World noch so manches Spiel bereichert und dadurch ihr Dasein eindrücklich unter Beweis stellt. Die Spieler von heute dürfen in jedem Fall gespannt sein.

Bild by https://unsplash.com/photos/y1If8AIBpzU

03.06.2019 : XboxFront


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1373)
Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Damit es richtig weh tut?Deine Äusserungen werden ja immer lächerlicher.Meinst du wirklich es interressiert sich auch nur ansatzweise jemand dort was du machst,oh mann.Tue uns einen Gefallen alpinestar und verschone uns bitte mit weiteren Kommentaren da ist auf Playstationfront genug Platz.

01.03.2018 | 18:44 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
@Herbert: nee, jetzt findet erstmal eine noch größere Abspaltung der Konkurenten statt. Microsoft hat die x1x nicht rausgehauen um in 2 Jahren ne neue konsole zu bringen. Die 1x wird lange erhalten bleiben. Und der Unterschied der auf dem Bildschirm zu sehen ist reicht bei weitem nicht aus um Sony in Bedrängnis zu bringen darauf zu reagieren, das heisst die können ganz in Ruhe an was großem tüfteln. Für Microsoft wird es dennoch zu früh sein um eine neue Hardware zu bringen. Also Stand heute seh ich den Vorteil eindeutig bei Sony. Ganz zu Schweigen von so Aushängeschildern wie Forza. Die Entwicklung dort hat mich zusätzlich verschreckt. Dazu gibt es bei Sony zwar keine Alternativen aber wenn ich schon drauf verzichten muss, verzichte ich auch gleich auf alles andere damit es richtig weh tut.

28.02.2018 | 22:50 Uhr

herbert roth
herbert roth
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Da bist du ja nicht der einzige und das traurige ist, dass sie ja inzwischen doch einiges richtig machen. Jetzt noch ein paar fette spiele dazu und es geht in Ordnung. In zwei drei Jahren werden die Karten bei den next gens eh wieder neu gemischt ;-)

28.02.2018 | 20:09 Uhr

Hayabusa
Hayabusa
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Bist ja echt voll der Verräter alpinestar.Sony und die Playstation sind ja auch so viel besser,wie lächerlich.

28.02.2018 | 20:04 Uhr

alpinestar
alpinestar
Die neue Xbox One X - Gibt es auch Nachteile der neuen Konsole?
Ganz ehrlich? Ich hab die erste und zweite xbox geliebt aber dann hat microsoft so viel falsch gemacht das es mich zu Sony verschlagen hat. Und auch die xbox one x holt mich nicht zurück, dazu ist weit aus mehr nötig als bisschen bessere auflösung als auf der ps4 pro für 500€

28.02.2018 | 14:10 Uhr


2/275


Vulnerability Scanner